Vorschau Bundesliga Saison 2018/19 Spieltag 1 ab 24. August 2018

Autor

FunTa

Moderator, männlich
Beiträge:
4.194
Zustimmungen:
455
Punkte:
90
Blog Posts:
55
FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim

Am Freitag, den 24. August 2018 ist es endlich wieder soweit - die Bundesliga geht mit der Saison 2018/2019 in die nächste Spielzeit und startet gleich mit einem Knaller. Der aktuelle Deutsche Meister FC Bayern München empfängt zum Auftakt in der Allianz Arena die TSG 1899 Hoffenheim mit seinem Trainer Julian Nagelsmann. Die Fans können diese Partie ab 20 Uhr 30 im Eurosport Player verfolgen oder Live im Fernsehen beim ZDF. Moderiert wird die Sendung von Jochen Breyer, der Ex-Bayern-Titan Oliver Kahn ist als Experte im Studio und als Reporter meldet sich Bela Rethy aus dem Stadion, in dem auch Niko Kovac sein erstes Bundesliga-Heimspiel als Bayern Trainer erlebt.

Im DFB-Pokal zählt zwar in der ersten Runde nur das Weiterkommen, aber hier hatte der FC Bayern München doch deutlich größere Probleme beim 1:0-Auswärtssieg bei Regionalligist SV Drochtersen/Assel - der erlösende Siegtreffer fiel erst in der 82. Minute durch Lewandowski. Die Hoffenheimer lieferten hingegen bei den jüngst abgestiegenen Kickern aus Kaiserslautern eine solide Pokal-Partie ab und gewannen auf dem Betzenberg mit 6:1. Aber auch die Bayern haben schon in Frankfurt beim Spiel im Supercup 2018 bewiesen, dass sie schon motiviert sind und gewannen dort ungefährdet beim Pokalsieger Eintracht mit 5:0. Der Rekordmeister kann in seinem Heimspiel praktisch aus dem Vollen schöpfen, während die Gäste schon gleich bei dieser schweren Aufgabe auf Kerem Demirbay, Nadiem Amiri, Dennis Geiger und Lukas Rupp aus Verletzungsgründen verzichten müssen. Man darf also gespannt sein, ob die Quote von 1,30 bei Interwetten für einen Heimsieg seine suggerierte Leichtigkeit hat oder ob es vielleicht doch schon lohnt, in einen Auswärtssieg zu einer Quote von 11,00 bei Unibet zu investieren.

Samstag:

VfL Wolfsburg - FC Schalke 04

Bruno Labbadia bei den Wölfen und Domenico Tedesco bei Königsblau sind zwei interessante Trainertypen, die auch hoffentlich für ein ebensolches Spiel in der VW-Stadt sorgen. Ihre beiden Teams quälten sich mehr schlecht als recht durch die erste Pokalrunde und kamen aber trotzdem weiter. Etwas optimistischer wird wohl trotzdem der aktuelle Vizemeister in diese Partie gehen, denn schon alleine der Direktvergleich aus den letzten fünf Spielen zeigt eine 5-1-0 aus Sicht der Schalker und auch sonst wird sicherlich kein einfacher Saisonauftakt für den Gastgeber. Auch, weil beim VfL neben Felix Klaus und Ismail Azzaoui noch einige andere Verletzte nicht einsatzfähig sind. Beim FC Schalke 04 hingegen sind kaum nennenswerte Ausfälle zu verzeichnen und so wird man entscheiden müssen, ob BWIN mit der Quote 2,45 auf Schalke 04 eine lohnenswerte Option ist oder ob eine 1,55 auf die Doppelte Chance 1/X bei BetVictor die bessere Alternative ist.

SV Werder Bremen - Hannover 96

gleich zum Auftakt müssen die Niedersachsen nicht weit fahren, wenn sie am Spieltag 1 der Bundesliga-Saison 2018/19 bei Werder Bremen zu Gast sind. Da nur 100 km zwischen diesen beiden Städten liegen, wird es sicherlich zu einem regen Reisebetrieb Richtung der Hansestadt kommen und so wird es etwas Derby-Atmosphäre geben. Die Pflichtaufgaben im Pokal wurden von beiden souverän gelöst, Werder Bremen gewann 6:1 bei Wormatia Worms und Hannover 96 kommt ebenfalls auf ein halbes Dutzend Tore auswärts beim Auswärtssieg in Karlsruhe. Allerdings haben die Bremer wie so oft schon gleich zu Beginn einige Verletzungssorgen - so fehlt Martin Harnik mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel, Stefanos Kapino mit Muskelsehnenverletzung im Oberschenkel und Ole Käuper mit Bänderteilriss im Sprunggelenk neben einigen Langzeitverletzten. Bei Hannover 96 wird Bobby Wood wegen einer alten Sperre fehlen, Timo Hüber wegen Kreuzbandriss und Genki Haraguchi wegen einer schweren Oberschenkelzerrung. Eigentlich spricht trotz der Ausfälle einiges für ein paar Tore und auch die Quoten sind verlockend - so gibt es bei Pinnacle eine 1,81 für insgesamt über 2,5 Tore und für das Gegenteil mit 0-2 Treffern gibt es eine 2,05 bei Unibet.

Fortuna Düsseldorf - FC Augsburg

nachdem der Lokalrivale 1. FC Köln in der letzten Saison abgestiegen ist, wird die Genugtuung über den Aufstieg in Düsseldorf sicherlich doppelt so hoch sein. Die erste Hürde im DFB-Pokal wurde dann auch von der Fortuna relativ seriös genommen, bei Rot-weiß Koblenz wurde mit 5:0 gewonnen - so darf man für die zweite Runde planen und für die Bundesliga gilt sicherlich als oberstes Ziel der Klassenerhalt. Auch der FC Augsburg schaffte in Steinbach die erste Pokalrunde, konnte aber lediglich mit 2:1 auswärts gewinnen. Die Euphorie am Rhein dürfte zum Bundesliga Auftakt sehr hoch sein und die Motivation ebenfalls, auch weil die Bilanz zwischen 2009 und 2013 mit einer 2-1-3 gar nicht so negativ gegen Augsburg ausfällt. Apropos Ausfälle, bei Düsseldorf fehlen nur Oliver Fink, Tim Wiesner sowie Kianz Froese und bei den Gästen aus der Fuggerstadt ist die Liste mit Julian Schieber, Kilian Jakob, Jan Moravek, Konstantinos Stafylidis und Alfred Finnbogason etwas länger. Sportingbet bietet für den etablierten Bundesligisten eine 3,05 für den Auswärtssieg, während die Sportwetter bei Betway eine 2,60 für einen Heimsieg erhalten. Die Quoten sind also insgesamt ausgeglichen in einem wohl auch auf dem Platz offenen Spiel.

Sport-Club Freiburg - Eintracht Frankfurt

die Freiburger haben im Pokal am Montag noch einmal den Kopf aus der Schlinge gezogen, in einer durchaus rasanten Partie setzten sich die Breisgauer nach 1:1 und 2:2 in der Verlängerung erst im Elfmeterschießen durch, können so etwas selbstbewusster die Gäste aus Hessen in Empfang nehmen. Der Pokalsieger aus der Vorsaison scheiterte allerdings schon in der ersten Runde in Ulm, nachdem man auch vermutlich etwas motivierter in der Commerzbank-Arena den Supercup beim Duell Pokalsieger gegen Deutscher Meister an den FC Bayern München nach 0:5 geben musste. Die Voraussetzungen sind also durchaus unterschiedlich, wobei die angeschlagenen Gäste natürlich auch jederzeit zu einem Auswärtssieg in Freiburg in der Lage sind. Aber es haben sich eben doch einige Dinge in Frankfurt geändert und damit ist nicht nur der Trainerwechsel von Niko Kovac hin zu den Bayern gemeint, sondern auch einige wichtige Positionen im Team. Aktuell ist es aber auch beim SCF mit Janik Haberer problematisch, weil er in dieser Woche mit einem Innenbandanriss länger fehlen wird und andere Langzeitverletzte in Freiburg ebenso. Frankfurt-Coach Adi Hütter muss zum Liga-Auftakt nur auf Ante Rebic und Timothy Chandler verzichten, bastelt aber noch an den Umstellungen nach der Sommerpause. Die Buchmacher haben auch etwas gebastelt und dabei kam heraus, dass die Hausherren leichter Favorit sein sollen mit Quoten von zum Beispiel 2,38 bei WilliamHill und für die Doppelte Chance X/2 gibt es beim Sportwettenanbieter bet365 eine 1,60.

Hertha BSC - 1. FC Nürnberg

nach der durchaus erfolgreichen Leichtathletik-EM erlebt das Berliner Olympiastadion sein erstes Heimspiel von Hertha BSC und es kommt gleich ein altbekanntes Team aus dem Frankenland in die Hauptstadt. Beide Mannschaften gaben sich im Pokal keine Blöße und gewannen ihre Spiele auswärts mit 2:1, wobei die alte Dame mit dem frischen Absteiger aus der zweiten Liga Eintracht Braunschweig die etwas schwerere Aufgabe hatte als die Gäste beim Fünftligisten SV Linx - genau genommen schrammte man knapp eine einer Blamage vorbei. Am Ende zählt aber auch hier nur die nächste Runde, auch wenn man sich hier kein Selbstvertrauen holen konnte. Aber Hertha BSC muss im ersten Heimspiel auf einige prominente Spieler verzichten. Selke, Pekarik, Darida und Leckie fehlten schon im Pokal in Braunschweig, werden es wohl auch nicht am Samstag schaffen. Doch auch Nürnberg hat mit Ewerton mit seinem Syndesmosebandanriss und dem angeschlagenen Enrico Valentini zwei Ausfälle, die schwer wiegen könnten und sie müssen als Aufsteiger im Olympiastadion bestehen. Bei den Sportwettenanbietern ist die Hertha nur leichter Favorit, Betsson bietet eine 2,09 für einen Heimsieg – Herthas Ex-Brustsponsor bet-at-home hat eine 3,38 für das X im Program und sollten die Nürnberger hier sogar alle drei Punkte aus der Hauptstadt entführen, gibt es bei Betfair eine 3,70

Borussia Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen

was für ein unterschiedlicher DFB-Pokal-Auftritt im ersten Spiel. Während die Gladbacher den BSC Hastedt mit 11:1 besiegten und somit die Verhältnisse schon sehr früh auf die nächste Pokalrunde stellten, hatte Bayer 04 Leverkusen in Pforzheim nur durch einen Elfmeter in der ersten Halbzeit das Spiel mit 1:0 gewonnen. Aber die Trainer sagen ja alle, dass nur das Weiterkommen zählt und keiner mehr nach dem Weg dorthin fragt. Dennoch sind dies kleine Vorzeichen, wie gut zum Beispiel die Stürmer in Form sind oder ob das Team insgesamt noch verunsichert ist. Allerdings nutzt auch ein so hoher Sieg im Pokal nichts, wenn wie jetzt in der Bundesliga zwei Elemente der Viererabwehrkette bei den Fohlen fehlen, weil Nico Elvedi und Michael Lang ausfallen. Bei Ibrahima Traoré und Laszlo Benes wird Trainer Dieter Hecking wohl erst kurz vor dem Spiel entscheiden, ob ein Einsatz Sinn macht in der Startelf oder ob man eine Option für eine Einwechslung hat. Der Werkself fehlt seit einigen Tagen Julian Baumgartlinger wegen eines Innenbandanrisses, Pohjanpalo wird auch lange ausfallen wegen einer Sprunggelenkverletzung und Panagiotis Retsos wird auch noch etwas länger ausfallen. Alles in allem darf man sich aber wohl trotz der Ausfälle auf dieses Spiel am Samstagabend freuen, wenn diese beiden gestandenen Bundesligisten im Topspiel aufeinandertreffen. Die Quoten auf das Heimteam sind ja überraschend hoch mit einer 3,02 zum Beispiel beim Marsbet oder auch bei Bet3000 mit einer 2,90 auf die Gladbacher. Das Unentschieden ist bei Sportingbet mit einer 3,60 im überlegbaren Bereich und die Buchmacher sehen Leverkusen auswärts leicht favorisiert, bringen dies mit einer 2,55 zum Beispiel bei Interwetten zum Ausdruck.

Sonntag:

FSV Mainz - VfB Stuttgart

auch bei dem Spiel der Mainzelmännchen gegen die Schwaben erwarten die Wettanbieter eigentlich sehr gestreute Einsätze sowohl auf den Heimsieg als auch auf das Remis und ein Auswärtssieg scheint auch einigen etwas Geld wert zu sein. Daher gibt es hier ausgeglichene Quoten – WilliamHill gibt für einen Heimsieg die 2,60 und 888sport hat eine 2,55 auf den VfB Stuttgart. Die letzten beiden Heimspiele der letzten Saison 2017/18 konnte der FSV in Pokal und Liga gewinnen, für eine Heimtendenz spricht auch der letzte Auftritt von Stuttgart im Pokal - hier verlor der VfB beim Drittligisten Rostock, während der FSV Mainz 05 auswärts in Aue gewinnen konnte. Obwohl die Hausherren noch einige auf der Verletztenliste haben wie zum Beispiel Latza, Berggreen, Öztunali oder Alexander Hack dürfte man sich doch Selbstvertrauen geholt haben durch Siege gegen Celta Vigo oder den Gewinn nach Elfmeterschießen gegen Atlético Bilbao. Auch der VfB hat in der Vorbereitung gegen Real Sociedad gewonnen oder gegen Atlético Madrid Unentschieden gespielt, aber hängen bleiben tut auch ein 1:1 gegen Sandhausen oder eben das jüngste Pokal-Aus.

Borussia Dortmund - RB Leipzig

im ersten Spiel des BVB entwickelte sich gleich ungeahnte Spannung, als die Dortmunder im DFB-Pokal bei Greuther Fürth nach einem denkbar knappen 1:1 in der Nachspielzeit noch in die Verlängerung gehen mussten und auch hier erst sehr spät der 2:1-Siegtreffer durch Marco Reuss fiel. Die Leipziger hingegen lieferten eine für ihre Verhältnisse solide Partie ab und gewannen bei Viktoria Köln 3:1 - dabei muss man aber beachten, dass RBL schon einige reguläre Spiele in den Knochen hat und zum Beispiel durch Heimsiege gegen Häcken sowie gegen Craiova die Champions League für die aktuelle Saison festgemacht hat. Die überraschend unsichere und passive Spielweise der Dortmunder in Fürth lässt sogar die Hoffnung auf Seiten der Gäste zu, hier im Signal Iduna Park am Sonntag zum Abschluss des ersten Spieltages der Saison 2018/19 etwas zu holen. Beide Mannschaften können praktisch ohne Personalprobleme den Start in die Bundesliga angehen und so spiegeln die Sportwettenanbieter die Erwartungen der Nutzer wieder, tendenziell wird trotz des Pokalspiels die Borussia aus Dortmund leicht favorisiert mit einer Quote von 1,86 Pinnacle. Wer aber doch vielleicht den Gästen aus Leipzig die vermeintliche Überraschung eher zutraut, der greift vielleicht bei der Quote 4,50 von bet365 zu.

GS gefällt das.

Kommentare

    1. Ringer 28. August 2018
      Noch mehr bei den Bundesligaspielen absahnen ist nur möglich, wenn man zusätzlich noch einen Anmeldebonus über bonus.net ergattert.
    2. Ringer 28. August 2018
      Danke für die informative Analyse des ersten Spieltags. Im Nachhinein kann man feststellen, dass die Buchmacher die Mannschaften korrekt eingeschätzt haben und es zu keiner großen Überraschung gekommen ist. Auf den Favoriten zu wetten hätte also das leichte Geld bedeutet.
      FunTa gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  • Sportwetten und Tipps

    Wettpoint ist eine der größten internationalen Plattformen, die allen Sportwetten Fans die Möglichkeit geben soll sich auszutauschen, ob im Sportwetten Forum oder Live Chat. Mit vielen Tools und Informationen z.B. zu Wettprognosen, Wettrechner, Downloads, Bonus Vergleich, gratis Gutscheine oder kostenlose Wettguthaben. Außerdem Livescores und Spielstände, Sport Spielplan und neueste Ergebnisse live. Alles was man für seine Wetten Tipps heute braucht. Bei uns wird Gemeinschaft, Teilen von Frust und Freude und das Motto - User helfen Usern groß geschrieben.
  • News zu Sport & Wetten

    Im Forum findet man User Wett Tipps, Erfahrungen, Quoten und Analysen zu den Vorhersagen. Mit Sportarten wie Fußball, Tennis, Eishockey, US Sport bis zu Basketball und Formel 1. Mit Hilfe, Diskussion und Ratschlägen rund um Sportwetten online, Wettanbieter Empfehlungen, aktuelle Liveticker und Livescore sowie Info zum Wettprogramm der Buchmacher, Wettbonus und Freebet Angebote und mehr. Das Wettforum mit allen Funktionen die ein Sportwetter zum Wetten braucht.
    Auch Deine Meinung ist gefragt !
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um sie benutzerfreundlich zu gestalten und bereitstellen zu können.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Bitte beachte unsere Angaben in der Cookie Policy und zum Datenschutz.
    Information ausblenden