Vorschau Bundesliga Saison 2017/18 Spieltag 33 am Samstag 05. Mai 2018

Autor

FunTa

Moderator, männlich
Beiträge:
4.011
Zustimmungen:
348
Punkte:
90
Blog Posts:
25
Los geht der Blick auf den 33. Spieltag der Fußball Bundesliga, an dem traditionell alle Partien um 15 Uhr 30 angepfiffen werden. Das verspricht noch einmal unten so wie oben zusätzlich Spannung und erinnert einen an alte Zeiten. Sowohl im Kampf um die Champions League als auch um die anderen europäischen Plätze und den Abstieg sind noch nicht die letzten Worte gesprochen, daher Vorhang auf für den vorletzten Spieltag der Bundesliga Saison 2017/18.

FC Augsburg - FC Schalke 04

die Augsburger führten nach 80 Minuten schon mit 2:0 im Berliner Olympiastadion, doch da schlugen noch einmal die Gastgeber zu und konnten das Spiel noch auf 2:2 stellen. Zuvor aber holte man sich auch schon Selbstvertrauen mit dem 2:0-Heimsieg gegen Mainz 05 und auch in Wolfsburg ließ man sich beim 0:0 keinen einschenken. Schalke 04 wird am Ende froh sein darüber, dass man gegen die Gladbacher nach der relativ frühen roten Karte noch mit 1:1 beenden konnte, aber auch schon bei den damals vom Abstieg bedrohten Kölnern reichte es nur zu einem 2:2 nach einer 2:0-Führung. Der letzte Auswärtssieg liegt also schon etwas zurück, denn vor dem 2:0-Derbysieg gegen den BVB gab es eine 2:3-Niederlage in Hamburg. Tabelle: die Augsburger sind aus allem raus und haben auch schon ihren Nichtabstieg gefeiert, aktuell mit 41 Punkten auf Platz 11 und nun kommt Schalke 04, die mit 57 Zählern noch auf dem zweiten Platz sind, aber mit Dortmund (55) noch einen Verfolger haben. Die Königsblauen sollten sich aber keine zwei Niederlagen mehr leisten, weil sonst auch noch Leverkusen Chancen auf die Königsklasse hat. Vorschau mit Quoten: der FCA muss zum Abschluss nach Freiburg und Schalke 04 empfängt wie schon im DFB-Pokal-Halbfinale die Eintracht aus Frankfurt. Bei den Hausherren ist am Samstag Heller gesperrt, bei Schalke ist es Bentaleb und Max Meyer wurde ja bekanntlich vom Verein suspendiert. Bwin gibt auf Schalke eine 2,10 für den Auswärtssieg, erwartet also einige Umsätze mehr darauf als zum Beispiel auf einen Augsburger Heimsieg zu einer 3,30 oder einer Punkteteilung zu einer 3,40

Borussia Mönchengladbach - Sport-Club Freiburg

beide Teams treffen mit einem kleinen Erfolgserlebnis im Rücken aufeinander, denn die Gladbacher stehen nach dem 2:1-Heimsieg über Hertha BSC sowie dem 3:0 Zuhause gegen Wolfsburg vor dem dritten Heimsieg in Folge - auch auswärts holte man unter Umständen etwas unerwartet in Überzahl einen Zähler bei Schalke 04, nachdem man in der Allianz Arena mit 1:5 unterging. Die Freiburger haben hingegen auch endlich mal wieder den Hebel umlegen können und nach etlichen Niederlagen konnte der SCF in letzter Minute noch 3:2 gegen die Kölner gewinnen. Tabelle: nur wenn die anderen Teams noch mitspielen, kann Borussia Mönchengladbach noch in die Euro League-Plätze gelangen. Aber ob man das wirklich so noch will oder nur mitnimmt, wenn es nicht zu vermeiden ist, bleibt abzuwarten. Die Fohlen sind mit einer 12-8-12 und 44 Punkten auf dem 9. Platz - der SC Freiburg hat sich durch den 3:2-Erfolg etwas Luft auf den Relegationsplatz verschafft und steht jetzt mit 33 Punkten auf dem 15. Platz und hat somit drei Zähler Abstand auf Wolfsburg. Vorschau mit Quoten: Gladbach begleitet die letzten Schritte der Hamburger entweder Richtung Abstieg oder Richtung Klassenerhalt am letzten Spieltag und die Freiburger dürfen gegen Augsburg ran. Bei Gladbach wird die Verletztenliste nicht kleiner und zudem sind Kramer, Zakaria und Vestergaard gleich im Dreierpack gesperrt – Stindl sowie Bénes fallen die letzten beiden Saisonspiele auch aus und so muss Dieter Hecking mit seiner Resterampe gegen die Freiburger ran, die ihrerseits keine größeren personellen Probleme haben. Sportingbet wartet immerhin mit einer 4,20 auf das Unentschieden auf, während andere deutlich unter der 4,00-Marke bleiben - dafür bietet Sportingbet aber auch nur eine 1,62 für einen Heimsieg der Gladbacher an, obwohl die 5,20 für einen Freiburger Auswärtssieg bei gleichem Anbieter deutlich lukrativer scheint auch aufgrund der personellen Situation.

FC Köln - FC Bayern München

die Geißböcke haben in den letzten Spielen noch einmal wacker gekämpft und auch für sich noch einmal kleine Erfolge verbuchen können wie das 2:2 gegen Schalke, aber letztlich sind sie nun feststehend abgestiegen auch durch Auswärtsniederlagen wie zuletzt in Freiburg beim 2:3 oder dem 1:2 in Berlin und natürlich einem 0:6 in Hoffenheim. Das komplette Gegenteil hiervon findet sich beim Gegner FC Bayern München, die zwar frisch vom Scheitern in der Champions League durch das Aus mit dem 2:2 in Madrid kommen, aber ansonsten schon Meister sind und sich nur noch auf das DFB-Pokal-Endspiel im Berliner Olympiastadion fokussieren müssen. Daher wird diese Partie wohl den Charakter eines Testspieles haben, in dem einige Akteure noch einmal ein Dankeschön mit einem Einsatz erhalten oder andere zu Zwecken der Schonung auf der Bank verbleiben. Tabelle: Hier sollte allen Beteiligten und auch den Lesern klar sein, wie die Tabellensituation ist und dass hier der Letzte gegen den Meister spielt. Vorschau mit Quoten: am nächsten Wochenende muss Köln nach Wolfsburg und die Bayern feiern gegen Stuttgart die Meisterschaft. Bei den Domstädtern ist Meré gesperrt und bei den Bayern wird man aus bekannten Gründen nicht mehr zwingend mit dem besten Aufgebot an den Rhein fahren. Eine 8,50 gibt es bei Unibet, sollten die Bayern noch mental die Niederlage bei Real Madrid verarbeiten und Köln gewinnen lassen - wahrscheinlicher ist aber laut Quoten, dass der FC Bayern München auch sein letztes Auswärtsspiel dieser Saison gewinnt zu einer Unibet-Quote von 1,32

Borussia Dortmund - 1. FSV Mainz

der BVB zeigte sich vor allem in den letzten beiden Heimspielen sehr stabil, in der Defensive ließ man keinen Gegentreffer zu und so gewann man gegen Stuttgart mit 3:0 und im nächsten Heimspiel gegen Bayer Leverkusen mit 4:0. Einige Punkte ließ man auswärts liegen wie zuletzt beim 1:1 in Bremen oder dem 0:2 in Gelsenkirchen und beim 0:6 in Bayern präsentierte man sich desolat. Die Mainzer schaffen es manchmal zu überraschen, so gab es gegen RB Leipzig einen auch in der Höhe nicht erwarteten 3:0-Heimsieg und somit nach dem 2:0 gegen Freiburg und dem 0:0 gegen Gladbach drei Spiele vor eigenem Publikum ohne Gegentreffer mit sieben Punkten. Aber auswärts verlor Mainz am 31. Spieltag mit 0:2 in Augsburg und schaffte nur ein 1:1 in Köln. Tabelle: Borussia Dortmund kann bei einem Schalker Patzer und eigenem Heimsieg sowie aktuell 55 Punkten noch der Sprung auf den 2. Platz gelingen, das sollte Motivation genug für einen Heimsieg sein. Die Mainzer sind in der Tabelle etwas nach oben geklettert, sind nun gleichauf mit Freiburg auf dem 14. Platz bei einer um zehn Tore besseren Tordifferenz. Vorschau mit Quoten: Dortmund erwartet am letzten Spieltag noch einmal eine Kraftanstrengung auswärts in Hoffenheim und die Mainzer erwarten am 34. Spieltag den SV Werder Bremen. Der BVB muss die letzten Spiele auf Rode und Batshuayi verzichten, sollte dies aber teamintern ausgleichen können und die Mainzer haben einige angeschlagene Spieler, bei denen man für einen Einsatz noch die Daumen drückt. Der große Favorit für einen Heimsieg an diesem Spieltag ist Borussia Dortmund, hier gibt es bei Betway eine 1,33 für einen Dreier und für die Doppelte Chance X/2 gibt es bei Betway eine 3,20

Hannover 96 - Hertha BSC

die Niedersachsen befinden sich eigentlich in der Rückrunde permanent in einem Negativlauf, der nur ab und zu unterbrochen wird wie durch das 1:1 in Stuttgart oder den 2:1-Heimsieg über Werder Bremen. Ansonsten stehen davor und danach nur Niederlagen, aber gegen die Bayern Zuhause beim 0:3 oder gegen momentan starke Hoffenheimer auswärts war es auch nicht wirklich einfach. Die alte Dame Hertha hatte sich durch die beiden Siege in Folge (2:1-Heimsieg gegen Köln und 3:0-Auswärtssieg in Frankfurt) wieder Respekt verschafft, konnte aber nur mit einem Kraftakt im letzten Heimspiel gegen Augsburg ab der 81. Minute einen 0:2-Rückstand noch zu einem Unentschieden biegen. Tabelle: beide können eigentlich relativ beschwingt aufspielen, auch wenn es noch um eine verbesserte Platzierung und somit um etwas mehr Geld geht. Die Gastgeber stehen auf dem 13. Platz mit einer 9-9-14 und 36 Punkten, die Berliner stehen auf dem 10. Platz mit einer 10-13-9 und 43 Punkten. Theoretisch wäre also für Hertha BSC noch der europäische Wettbewerb möglich in der nächsten Saison, realistisch betrachtet aber müssten da auch andere Teams komplett versagen. Vorschau mit Quoten: Hannover kann wohl diese Saison ruhig ausklingen lassen, nach diesem Heimspiel geht es zu Bayer 04 und Hertha BSC empfängt RB Leipzig. Bei Hannover fällt auf jeden Fall Anton mit Oberschenkelverletzung aus, auch sonst gibt es einige Spieler, die für einen Einsatz fraglich sind und auch bei Hertha BSC sind einige Ergänzungsspieler angeschlagen. 888sport sieht hier im Vorfeld ein absolut ausgeglichenes Spiel und entsprechend gibt es ja auf beiden Seiten eine 2,65 sowohl für Hannover 96 als auch für Hertha BSC und für das Unentschieden steht hier eine 3,25

Eintracht Frankfurt - Hamburger SV

das wird mit Sicherheit eines der wichtigsten Spiele sowohl der einzelnen Mannschaften als auch des gesamten Spieltages an diesem Tage! Denn die Eintracht aus Frankfurt ist ganz schön abgerutscht in den letzten Bundesligapartien, konnte aber beim Pokal-Spiel in der Schalke-Arena mit einem 1:0 den Finaleinzug festmachen. Parallel dazu geht es aber in der Liga nur noch abwärts, dem 1:4 in Leverkusen folgte eine 0:3-Heimniederlage gegen Hertha BSC und auch gegen Münchens B-Team vor deren Spiel in der Königsklasse sah die Eintracht beim 1:4 nicht wirklich gut aus. Im Gegensatz dazu befindet sich der Hamburger SV mit drei Siegen aus den letzten vier Spielen auf einem guten Weg, den drohenden Abstieg stets im Nacken. Dem 3:2-Heimsieg gegen Schalke folgte zwar ein 0:2 in Hoffenheim, aber wichtig wurden der 1:0-Heimsieg über Freiburg und das 3:1 auswärts in Wolfsburg. Tabelle: die Frankfurter konnten zwar ihren 7. Platz auch nach der 1:4-Niederlage in München weiter halten, aber die Verfolger aus Stuttgart (45) oder Gladbach (44) kommen näher. Für den Hamburger SV geht es weiter um Alles oder Nichts, derzeit 28 Punkte und Wolfsburg vor ihnen hat 30 Zähler - für den HSV hat sich nichts geändert, nur noch Siege helfen gegen den Abstieg. Vorschau mit Quoten: Frankfurt muss am letzten Spieltag zum Pokal-Halbfinal-Revival zu Schalke 04 und der Hamburger SV bestreitet sein möglicherweise letztes Bundesliga-Spiel seit Beginn des Wettbewerbs Zuhause gegen Borussia Mönchengladbach. Nico Kovac muss in seinem letzten Heimspiel als Frankfurt-Trainer auf den rotgesperrten Hasebe verzichten, andere wie Boateng sind wieder im Training und De Guzman oder Abraham könnten ausfallen. Auch beim Hamburger SV ist die Liste der möglichen Ausfälle nicht wirklich klein und so wird man bei Vagnoman, Hunt, Santos, Steinmann, Schipplock oder Hirzel sehen, ob sie es jeweils in die Aufstellung für Samstag schaffen. Im Spiel, auf das alle schauen werden, werden gewiss auch einige Umsätze bei den Buchmachern erwartet und die werden wohl recht ausgeglichen verteilt sein. Denn BetVictor gibt zum Beispiel eine gute Quote in Höhe von 4,00 für einen Hamburger Auswärtssieg, für den Frankfurter Heimsieg gibt es dagegen eine 1,91 und für eine Punkteteilung die 3,80

SV Werder Bremen - Bayer 04 Leverkusen

mit aller Energie kämpften sich die Bremer aus der Abstiegszone heraus, nun aber könnte diese zumindest etwas dem Ende entgegen gehen. Denn auswärts verlor man mit 1:2 in Hannover und mit 0:2 in Stuttgart, in den Heimspielen reichte es gegen starke Gegner aus Leipzig und Dortmund jeweils immerhin zu einem 1:1. Nun kommt wieder ein starker Gegner, der allerdings auch gegen scheinbar noch stärkere Gegner zu straucheln beginnt. Nach den überzeugenden 4:1-Siegen in Leipzig sowie gegen Frankfurt verlor man das Pokalspiel gegen München mit 2:6 und hatte beim 0:4 im Dortmunder Signal Iduna Park nichts zu bestellen. Trotzdem hätte man die Hoffnung und Erwartung haben können, dass es gegen die schon gesicherten Stuttgarter zu einem Heimsieg reicht in der Bundesliga - das Gegenteil war der Fall, Bayer 04 Leverkusen verlor überraschend mit 0:1 Zuhause gegen den VfB Stuttgart und muss nun um die Plätze zittern. Tabelle: Werder Bremen ist auch schon der Klassenerhalt sicher und man spielt im letzten Heimspiel noch einmal ein bisschen für die Galerie, für die Spannung sorgt dann Bayer 04 Leverkusen. Denn die Gäste können sowohl noch die Champions League erreichen als auch die Euro League sichern - oder auch noch komplett hinaus rutschen. Vorschau mit Quoten: am 34. Spieltag müssen die Bremer nach Mainz und Bayer 04 Leverkusen empfängt Hannover 96. Bei Bremen fallen Bartels und Johansson für den Rest der Saison aus, bei Bayer 04 Leverkusen sieht das im Großen und Ganzen gar nicht so schlecht aus, Bender und Wendell sollten in einigen Tagen wieder fit sein. WilliamHill sieht die Gäste in der Favoritenrolle und gibt hier auf die 2 eine 1,85 - für ein Remis die 4,00 und für einen Bremer Heimsieg die 3,75

RB Leipzig - VfL Wolfsburg

hier liegt auch noch einiges an Spannung in der Luft, weil die roten Bullen nur noch zahme Streicheltiere sind und RB Leipzig von Niederlage zu Niederlage wandelt. Die 0:3 Niederlage bei den abstiegsgefährdeten Mainzern und auch das 2:5 Zuhause gegen Hoffenheim sollten schon deutliche Alarmzeichen dafür sein, dass etwas bei den ambitionierten Ostdeutschen nicht stimmt. Vor dem EL-Aus durch die 2:5-Niederlage in Marseille verlor man das Heimspiel mit 1:4 und danach holten sie immerhin einen Zähler beim 1:1 in Bremen. Die Wolfsburger könnten den gesamten Frust im letzten Leipziger Heimspiel der Saison also zu spüren bekommen oder darin selbst ihre Chance sehen, denn nach dem 0:0 gegen Augsburg Zuhause sowie der 0:3-Niederlage in Gladbach und dem 1:3 zuletzt gegen Hamburger SV sind die Wölfe selbst unter Druck und müssen hier eine Reaktion zeigen. Tabelle: alles fragt sich, was mit Leipzig los ist. Nun sind sie nur noch an der Kante mit 47 Punkten auf Platz 6 und hinter ihnen können Frankfurt oder Stuttgart noch aufholen. Auf der anderen Seite kann RBL auch mit einem Heimsieg auf die Krise antworten, dann könnte man mit 50 Zählern noch einmal Leverkusen auf den Pelz rücken und noch Druck am selben Spieltag ausüben. Vorschau mit Quoten: die Leipziger dürfen zum Saison-Abschluss am nächsten Wochenende in die Hauptstadt reisen, der VfL Wolfsburg hat eine vermeintlich leichte Aufgabe im letzten Heimspiel gegen Köln. Die Probleme für Leipzig werden nicht kleiner, weil Köhn und Sabitzer verletzt ausfallen - außerdem sind mit Forsberg, Keita und Orban gleich drei wichtige Schlüsselspieler gesperrt! Doch auch einige Wolfsburger Spieler klagen über Verletzungen und Tisserand fällt die letzten beiden Spiele aus, Verhaegh sitzt am Samstag eine Sperre ab. Bet365 hat für einen Heimsieg die 1,60 im Angebot und sollte der VfL Wolfsburg hier mindestens einen Zähler oder mehr holen, gibt es bei bet365 eine 2,37 für die Doppelte Chance X/2

VfB Stuttgart - TSG 1899 Hoffenheim

im Schwabenland herrscht wieder Sonnenschein, nach der 0:3-Niederlage in Dortmund führte man ganz lange mit 1:0 gegen Hannover 96 - doch in letzter Sekunde schafften die Niedersachsen noch den 1:1 Ausgleich. Dadurch ließ man sich aber in den nächsten Spielen nicht beirren in Stuttgart und gewann gegen Bremen mit 2:0 und sogar in Leverkusen mit 1:0. Aber jetzt kommt in diesem Derby noch mal eine richtig harte Nuss mit den Hoffenheimern, die mit drei Siegen im Rücken an den Neckar kommen. Nach dem 6:0-Kantersieg über Köln gab es ein 1:1 in Frankfurt und danach zündete die 1899-Rakete so richtig mit deutlichen Siegen über Hamburg, in Leipzig und gegen Hannover 96. Tabelle: für den VfB Stuttgart könnte es noch darum gehen, die europäischen Plätze zu erreichen - aktuell 45 und bei 47 fängt die EL an. Viel interessanter ist aber der Blick auf die Gäste aus Hoffenheim, die momentan einen Lauf haben und daher auch zurecht auf dem 4. Platz mit einer 14-10-8 und 52 Punkten stehen. Mit einem Auswärtssieg könnte man sich weiter von Bayer 04 absetzen, schon bei einem Unentschieden droht der Verlust des CL-Platzes und das gleiche gilt im Grunde für eine Niederlage. Gibt also durchaus Gründe, sich noch einmal auswärts reinzuknien. Vorschau mit Quoten: der VfB Stuttgart muss am 34. Spieltag gratulieren gehen beim alten und neuen deutschen Meister, Hoffenheim empfängt zum Bundesliga-Finale Borussia Dortmund. Beim VfB fallen Beck und Mané aus, Hoffenheim muss auf den gesperrten Kaderabek verzichten sowie definitiv auf die Verletzten Geiger und Gnabry. Betsson bietet für den erwarteten Auswärtssieg eine 2,02 und für das X eine 3,75 - für einen Heimsieg im letzten Heimspiel für die Stuttgarter gibt es hier eine 3,50

@GS / FunTa

Die Seite wird geladen...
  • Sportwetten und Tipps

    Wettpoint ist eine der größten internationalen Plattformen, die allen Sportwetten Fans die Möglichkeit geben soll sich auszutauschen, ob im Sportwetten Forum oder Live Chat. Mit vielen Tools und Informationen z.B. zu Wettprognosen, Wettrechner, Downloads, Bonus Vergleich, gratis Gutscheine oder kostenlose Wettguthaben. Außerdem Livescores und Spielstände, Sport Spielplan und neueste Ergebnisse live. Alles was man für seine Wetten Tipps heute braucht. Bei uns wird Gemeinschaft, Teilen von Frust und Freude und das Motto - User helfen Usern groß geschrieben.
  • News zu Sport & Wetten

    Im Forum findet man User Wett Tipps, Erfahrungen, Quoten und Analysen zu den Vorhersagen. Mit Sportarten wie Fußball, Tennis, Eishockey, US Sport bis zu Basketball und Formel 1. Mit Hilfe, Diskussion und Ratschlägen rund um Sportwetten online, Wettanbieter Empfehlungen, aktuelle Liveticker und Livescore sowie Info zum Wettprogramm der Buchmacher, Wettbonus und Freebet Angebote und mehr. Das Wettforum mit allen Funktionen die ein Sportwetter zum Wetten braucht.
    Auch Deine Meinung ist gefragt !
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um sie benutzerfreundlich zu gestalten und bereitstellen zu können.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Bitte beachte unsere Angaben in der Cookie Policy und zum Datenschutz.
    Information ausblenden