1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vorschau Bundesliga 2017/18 Spieltag 20 ab 26. Januar 2018

Autor

FunTa

Moderator, männlich
Beiträge:
4.010
Zustimmungen:
339
Punkte:
90
Blog Posts:
24
Eintracht Frankfurt - Borussia Mönchengladbach

Nun haben die Frankfurter ein weiteres Mal überrascht und diesmal war es wieder positiv - die Eintracht konnte am letzten Wochenende mit 3:1 beim VfL Wolfsburg gewinnen, nachdem sie gegen Freiburg Zuhause als leichter Favorit „nur“ 1:1 gespielt hatten. Im letzten Heimspiel des vergangenen Jahres trennte man sich gegen den FC Schalke 04 ebenfalls mit einem Unentschieden, wobei man den 2:2-Gegentreffer erst in letzter Minute schlucken musste. Bei Borussia Mönchengladbach geht die Berg- und Talfahrt zwischen Niederlage und Sieg weiter, nach der Last-Minute-Pleite in Köln gab es am 19. Spieltag mal wieder einen Heimsieg gegen harmlose Augsburger. Vor der Niederlage in der Domstadt gewannen die Fohlen ein Testspiel in Mainz und verloren aber das letzte Heimspiel im Jahr 2017, als die Chance auf die nächste Runde im DFB-Pokal durch die Niederlage gegen Bayer 04 Leverkusen vertan wurde. *** In der Tabelle sind beide Teams nur einen einzigen Zähler entfernt, die Gastgeber stehen mit einer 8-6-5 und 30 Punkten auf Platz 7 - Gladbach hat 31 und eine 9-4-6, somit stehen die Gäste auf Platz 5 und könnten aber mit einem Heimsieg überholt werden. *** Bei den Hessen trainiert zwar Alexander Meier wieder, steht aber noch nicht zur Verfügung und auch Nelson Mandela Mbouhom fällt mit einem Kreuzbandriss aus. Beim Auswärtsteam fallen Raúl Bobadilla, Fabian Johnson und Mamadou Doucouré aus, auch Tobias Strobl oder Ibrahima Traoré müsen für diese Partie passen. *** Buchmacher wie zum Beispiel Ladbrokes bieten relativ ausgeglichene Quoten an, die auch ein Unentschieden wahrscheinlich machen. Frankfurt erhält hier eine 2,37 und Gladbach hat eine Quote in Höhe von 2,87.


FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim

Das waren wirklich zwei harte Nüsse, die die Bayern in diesem Bundesliga-Jahr zu knacken hatten. Am 18. Spieltag ging es nach Leverkusen und dieses Spiel stand lange Spitz auf Knopf, bevor kurz vor dem Schlusspfiff der erlösende 3:1-Siegtreffer gelang. Auch im Heimspiel gegen Bremen musste man zuerst einen 0:1-Gegentreffer einstecken, bevor Thomas Mueller noch in der ersten Hälfte ausgleichen konnte. Dann gingen die Hausherren mit 2:1 durch Robert Lewandowski in Führung und mussten dennoch in der 74. Minute das 2:2 durch einen Elfmeter verdauen. Aber beide Bayern-Schützen legten noch einmal nach und so stand es nach Abpfiff 4:2 für den FC Bayern. Hoffenheim bleibt weiter etwas blass, konnte ein Testspiel Anfang Januar als hoher Favorit nur 2:2 spielen und eine Punkteteilung gab es ebenfalls zum Auftakt der Rückrunde in Bremen. Auch das letzte Heimspiel gegen Leverkusen macht hier wenig Hoffnung, denn dieses ging mit 1:4 verloren. *** Die Bayern bleiben natürlich unangefochtener Tabellenführer mit 47 Punkten, genau 20 Zähler weniger haben nun die Gäste aus Hoffenheim mit ihrem möglichen Heynckes-Nachfolger Julian Nagelsmann und stehen somit im Mittelfeld der Tabelle. *** Bei den Gastgebern ist eigentlich nur Hummels fraglich und Manuel Neuer bis März außer Gefecht, Hoffenheim hat ja einen seiner besten -Sandro Wagner- an die Münchner abgegeben. Kommt er vielleicht soagr zum Einsatz? Bei Bwin gibt es für einen Bayern-Sieg eine 1,17 und sollte Hoffenheim gewinnen, erhält man 125 für 10.

FC Köln - FC Augsburg

Die Geißböcke kommen jetzt dann doch so richtig in Fahrt, das Jahr 2018 haben sie schon mal mit zwei Siegen bzw. sechs Punkten gestartet. Nach dem knappen 2:1-Heimsieg im Derby gegen Gladbach legte man gleich beim ebenfalls abstiegsbedrohten Hamburger SV nach und gewann dort mit 2:0. Auch der FC Augsburg konnte am 18. Spieltag das Heimspiel gegen die Hamburger gewinnen, allerdings unterlag man im Spiel darauf bei Borussia Mönchengladbach mit 0:2. *** Durch die drei Siege in Folge haben sich die Kölner gefährlich nahe an Bremen und Hamburg geschossen, mit nunmehr zwölf Zählern blickt man dem Abstiegsgespenst zwar immer noch in die Augen - aber weitaus mutiger als noch zum Ende der Hinrunde und auf Höhe mit der Konkurrenz aus dem Norden. Der FCA verbleibt nach der Niederlage im grauen Mittelfeld bei 27 Punkten, gefolgt von Hoffenheim und Hannover. *** In Köln sind einige zuvor angeschlagene Spieler wieder im Training und ansonsten haben sich ja in den letzten drei Spielen einige für den Kader am Samstag angeboten. Die Quote auf Köln ist naturgemäß mittlerweile schon etwas gefallen, Bwin bietet eine 2,65 für weitere drei Punkte an Köln und sollte Augsburg einen Auswärtssieg schaffen, gibt es hierfür eine 2,55

Borussia Dortmund - Sport-Club Freiburg

Der BVB konnte auch nach dem mageren 0:0 im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg in der Hauptstadt nicht wirklich überzeugen und spielte dort nur 1:1, auch wenn Hertha BSC sogar einige Chancen auf einen Heimsieg hatte. Der SC Freiburg holte aus den letzten beiden Spielen vier Zähler, nach dem einen Punkt in Frankfurt konnte im Heimspiel gegen RB Leipzig ein 0:1-Rückstand sogar noch gedreht werden zu einem viel umjubelten 2:1-Heimsieg. *** Die Dortmunder haben sich durch die beiden Unentschieden etwas weiter nach unten bewegt, stehen nun auf dem 6. Platz mit einer 8-6-5 bei 30 Punkten und der SC Freiburg hat 23 Zähler auf Platz 12. *** beim BVB ist zwar Marco Reus wieder zurück im Mannschaftstraining, dürfte aber für das Spiel gegen Freiburg noch keine Rolle spielen. Verletzt ausfallen werden aber definitiv Schmelzer und Durm, hinter einigen anderen Dortmunder Spielern steht noch ein Fragezeichen. Auch beim SC Freiburg gibt es diverse Spieler, bei denen ein Einsatz nicht sicher ist - aber Trainer Christian Streich wird sicherlich wieder ein gutes Händchen bei der Aufstellung unter Beweis stellen. Erneut ist der BVB großer Favorit auf einen Heimsieg und daher gibt es bei Bwin eine 1,45 - die gab es in etwa auch gegen Wolfsburg und so lohnt hier ein Blick auf die Unentschieden-Quote? Nur zur Sicherheit: ein X gibt es hier für 4,60.

VfB Stuttgart - FC Schalke 04

Nach dem 1:0-Heimsieg über Hertha BSC durch ein Eigentor der Gäste musste der VfB Stuttgart in Mainz ran, hier gingen die Schwaben durch Holger Badstuber mit 1:0 in Führung, welche aber in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit noch ausgeglichen werden konnte. Im Laufe der zweiten Halbzeit setzten sich dann die Gastgeber durch und der VfB fuhr ohne Punkte nach Hause. Schalke 04 scheint etwas zu schwächeln in der Liga, der letzte Bundesliga-Sieg liegt schon etwas zurück und stammt vom 13. Dezember aus dem Heimspiel gegen den FC Augsburg (3:2). Danach blieb der Erfolg irgendwie aus, in Frankfurt 2:2, in Leipzig 1:3-Niederlage und gegen Hannover 96 nur 1:1. *** Der VfB Stuttgart ist mit 20 Punkten zwar noch mit etwas Abstand von der Abstiegszone, sollte aber den Blick weiter nach unten richten. Der FC Schalke 04 befindet sich im Vierer-Paket mit 31 Punkten, dabei sind Leverkusen, Leipzig und Gladbach. *** Den Stuttgartern werden Zimmermann und Mané auf jeden Fall fehlen, vermutlich beide bis zum Saisonende und Gomez ist nach seiner Knöchelverletzung wieder im Training. Schalke-Coach Todesco muss auf McKennie verzichten und wird dennoch probieren, in der Mercedes-Benz Arena zum Erfolg zu kommen. In diesem Spiel gibt es für jedes Ergebnis durchaus eine berechtigte Begründung, so könnte der VfB aufgrund seiner Heimstärke für eine 2,80 gewinnen oder es gibt mal wieder einen Remis für Schalke zu einer 3,25 und natürlich wäre ein Auswärtssieg für eigentlich starke Gäste aus Gelsenkirchen beim Aufsteiger keine Überraschung - hierfür zahlt Bwin immerhin eine 2,45

RB Leipzig - Hamburger SV

Eigentlich fuhren die roten Bullen voller Selbstbewusstsein nach dem 3:1-Heimsieg über Schalke 04 in den Breisgau, doch etwas unerwartet und nach einer Führung mussten die Mannen von Ralph Hasenhüttl noch eine Niederlage gegen den SC Freiburg akzeptieren. Schlimmer aber ergeht es dem Hamburger SV, der mal wieder mittendrin im Abstiegskampf steckt und nun nach den beiden Niederlagen ohne eigenen Treffer in Augsburg und gegen Köln Markus Gisdol vor die Tür gesetzt hat. Nun soll es also Bernd Hollerbach richten, das HSV-Urgestein wird sicherlich schon aus Prinzip einige Veränderungen vornehmen und mit frischem Wind für mehr Sturm in Leipzig sorgen. *** RB Leipzig ist nach der Niederlage in Freiburg wieder etwas nach unten gerutscht in der Platzierung, hat Dortmund und Frankfurt mit je 30 Zählern im Nacken und drei weitere Mitbewerber mit gleicher Punktzahl um sich herum. Der Hamburger SV steht mal wieder mit dem Rücken zur Wand bzw. zum 1. FC Köln, der als einziger Club noch weiter hinter ihnen steht - 15 Punkte und vorletzter Platz, mit diesem Stand kann die Aufholjagd der Rothosen starten. *** Für die Hausherren sieht es personell eigentlich ganz gut aus, Keita befindet sich nach einer Oberschenkelverletzung wieder im Training und ansonsten dürfte man fast aus dem Vollen schöpfen. Der neue Hamburger Trainer muss auf jeden Fall auf Müller und Ekdal verzichten, wird aber wohl sowieso einige Umstellungen vornehmen und womöglich neue Akzente setzen. Trotz des Trainerwechsels ist RB Leipzig natürlich weiterhin Favorit, denn der HSV kann nicht alle Spieler neu erfinden und daher gibt es für einen Heimsieg eine 1,45 - sollte der Hamburger SV auswärts gewinnen, gibt es hier 65 für 10

SV Werder Bremen - Hertha BSC

18 Uhr 30-Abendspiel: Man darf sich von den beiden letzten Spielen nicht täuschen lassen, auch wenn nur ein Zähler dabei herausgesprungen ist - gegen Hoffenheim hatte Bremen durchaus gut mitgehalten, aber es kam nur ein 1:1 vor dem eigenen Publikum heraus und in der Allianz Arena zwei Tore zu schießen, muss Werder erst mal jemand nachmachen. Hertha BSC hat in der Bundesliga 2018 ebenfalls nur einen einzigen Punkt eingesammelt und das war beim Heimspiel im Olympiastadion gegen Borussia Dortmund, zuvor wurde durch ein Eigentor beim VfB Stuttgart mit 0:1 verloren. *** Werder Bremen steht derzeit auf einem Relegationsplatz mit 16 Punkten, sollte also hier dringend den Abstand zum Nord-Rivalen HSV vergrößern und Hertha BSC kommt mit 25 Zählern im Gepäck. *** Das Lazarett der Bremer ist einigermaßen gut gefüllt, während Bartels für diese Saison komplett ausfällt, laboriert Zhang an einer Oberschenkelverletzung und Eilers fällt mit Kreuzbandriss noch ein bisschen aus. Aber auch die Gäste aus der Hauptstadt haben einige Probleme im Gepäck, so wird wohl Fabian Lustenberger und auch “Mitch” Weiser fehlen - noch schlimmer dürfte aber der Ausfall von Stammtorhüter Rune Jarstein wegen seinem Muskelfaserriss wiegen, hierfür steht wieder (wie schon im Heimspiel gegen BVB) Thomas Kraft im Kasten. Die meisten Buchmacher sehen die Gastgeber in der leichten Favoritenrolle bei ca. 2,25 und sollte die Wundertüte aus Berlin hier trotz allem einen Auswärtssieg einfahren, wird der Einsatz verdreifacht.

Bayer 04 Leverkusen - 1. FSV Mainz

Sonntag: Die Werkself hat am 19. Spieltag überzeugend bei der TSG Hoffenheim einen 4:1-Auswärtssieg gelandet und holte damit wieder die Punkte zurück, die man durch die 1:3-Heimniederlage gegen den FC Bayern München versäumt hatte. Mainz führte bekanntlich schon 2:0 in Hannover, bevor 96 doch noch das Spiel drehte und mit 3:2 gewinnen konnte – danach wiederholte man das Ergebnis nur positiv, das Heimspiel gegen den VfB Stuttgart haben die Mainzer mit 3:2 gewonnen. *** Bayer 04 ist nun wieder Erster - Verfolger auf die uneinholbaren Bayern (47) mit 31 Punkten, dahinter folgt das Trio bestehend aus Schalke, Leipzig und Gladbach mit gleicher Punktzahl. Der FSV Mainz muss hingegen trotz des Heimsieges auf dem 15. Platz voller Sorge auf die nur leicht entfernten Verfolger blicken. *** Heiko Herrlich hat die Qual der Wahl bei einem kompletten Kader, es gibt aktuell weder Sperren noch größere Verletzungssorgen. Die Mainzer müssen hingegen weiter auf den Ex-Leverkusener René Adler im Tor verzichten – Serdar, Holtmann und Hack haben alle Muskelverletzungen und werden dem restlichen Team dennoch die Daumen drücken. Nicht nur wegen der kompletten Mannschaft ohne Sorgen bei den Gastgebern gibt es eine 1,40 auf Leverkusen, sondern auch wegen der zuletzt etwas wackeligen Form der Mainzer, die für einen Dreier eine 8,00 erhalten von Bwin.

Hannover 96 - VfL Wolfsburg

Die Sechsundneunziger sind gut in die Rückrunde gestartet und holten nach dem 3:2-Heimsieg gegen Mainz 05 gleich noch einen vierten Zähler. Schalke 04 führte lange als Favorit in der heimischen Arena, bevor mal wieder Niklas Füllkrug seinen Marktwert steigerte und in der 86. Minute zum 1:1-Ausgleich traf. Die Wolfsburger starteten zwar auch mit einem Achtungserfolg durch das 0:0 im Signal Iduna Park, enttäuschten aber dafür auf ganzer Linie im Heimspiel gegen die Eintracht aus Frankfurt. Dieses Spiel wurde nämlich dann mit 1:3 verloren und das wirft die Wölfe wieder etwas zurück. *** Im Duell der Niedersachsen liegen die Gastgeber leicht vorne auf Rang 10 mit 27 Punkten, während die Nachbarn aus Wolfsburg mit 20 Punkten auf Platz 13 weiter hinter ihren Erwartungen zurückbleiben. *** Bei Hannover ist Julian Korb für die abschließende Partie des 20. Spieltages gesperrt und bei den Gästen aus Wolfsburg sind aber ausgerechnet zum Niedersachsen-Derby ebenfalls Josuha Guilavogui sowie Landry Dimata gesperrt. Außerdem gibt es zahlreiche angeschlagene Spieler, wie zum Beispiel Brooks in der Abwehr mit einer Zehenverletzung oder Didavi mit seiner Knieverletzung. Im Lokalderby ist auch immer ein Unentschieden möglich, hier gibt es eine 3,30 und für einen Hannoveraner Heimsieg wird eine 2,25 vergeben - sollte der VfL Wolfsburg auch mal wieder positiv überraschen, gibt es für einen Auswärtssieg im Derby eine 3,10

Die Seite wird geladen...
  • Sportwetten und Tipps

    Wettpoint ist eine der größten internationalen Plattformen, die allen Sportwetten Fans die Möglichkeit geben soll sich auszutauschen, ob im Sportwetten Forum oder Live Chat. Mit vielen Tools und Informationen z.B. zu Wettprognosen, Wettrechner, Downloads, Bonus Vergleich, gratis Gutscheine oder kostenlose Wettguthaben. Außerdem Livescores und Spielstände, Sport Spielplan und neueste Ergebnisse live. Alles was man für seine Wetten Tipps heute braucht. Bei uns wird Gemeinschaft, Teilen von Frust und Freude und das Motto - User helfen Usern groß geschrieben.
  • News zu Sport & Wetten

    Im Forum findet man User Wett Tipps, Erfahrungen, Quoten und Analysen zu den Vorhersagen. Mit Sportarten wie Fußball, Tennis, Eishockey, US Sport bis zu Basketball und Formel 1. Mit Hilfe, Diskussion und Ratschlägen rund um Sportwetten online, Wettanbieter Empfehlungen, aktuelle Liveticker und Livescore sowie Info zum Wettprogramm der Buchmacher, Wettbonus und Freebet Angebote und mehr. Das Wettforum mit allen Funktionen die ein Sportwetter zum Wetten braucht.
    Auch Deine Meinung ist gefragt !
Die Seite wird geladen...