Vorschau Bundesliga 2017/18 Spieltag 18 ab 12. Januar

Autor

FunTa

Moderator, männlich
Beiträge:
4.656
Zustimmungen:
739
Punkte:
127
Blog Posts:
175
Bayer 04 Leverkusen - FC Bayern München

Der Freitagabend hat mit Beginn der Rückrunde gleich ein richtiges Top-Spiel im Gepäck und glücklicherweise wird das Spiel Leverkusen gegen die Bayern im ZDF präsentiert. In die Bundesliga-Pause verabschiedete sich Bayer 04 Leverkusen mit einem spektakulären 4:4 in Hannover nach einem 1:0-Heimsieg über Werder Bremen und außerdem überwintert die Bayer-Elf im DFB-Pokal durch den 1:0-Auswärtssieg in Gladbach. Auch die Bayern wurden nach den Bundesliga-Siegen gegen Köln und in Stuttgart ihrer Favoritenrolle im Pokal gerecht und schlugen Borussia Dortmund mit 2:1, in den Freundschaftsspielen während der kurzen Winterpause zeigten sie sich torfreudig und souverän. In der Tabelle ist der erste Platz der Bayern nicht wirklich spannend, aber dahinter steckt Bayer 04 Leverkusen mit einer 7-7-3 und 34:23 Toren bei 28 Punkten mittendrin im Kampf um die internationalen Plätze. Vor ihnen Dortmund mit 28 und Schalke mit 30 Punkten, hinter ihnen Leipzig und Gladbach mit jeweils ebenfalls 28 Punkten. Aber die Formtabelle verspricht ein tolles Spiel, denn hier führt zwar auch der FC Bayern München die Tabelle an - aber dahinter kommt gleich die Werkself mit einer 3-3-0 bei 11:7 Toren und somit hat Bayer 04 in den letzten sechs Spielen mehr eigene Tore erzielt als Jupp Heynckes mit seinen Mannen. Ob also gleich Neuzugang Sandro Wagner bei den Bayern einschlagen wird, wird sicherlich von Aufstellung und Spielverlauf abhängen. Bei den Hausherren ist Wendell ausgerechnet gegen den Tabellenführer gesperrt. Natürlich gehen die Bayern auch hier als Favorit ins Rennen, aber Bayer 04 Leverkusen hat in der Hinrunde eine gute Form bewiesen und muss erst mal Zuhause geschlagen werden.

Hannover 96 - 1. FSV Mainz

Das letzte Heimspiel der Hinrunde konnte Hannover 96 trotz eigener vier Treffer nicht gewinnen, aber das 4:4 gegen Bayer 04 Leverkusen war dennoch Unterhaltung auf höherem Niveau. Danach testete man etwas im neuen Jahr und die Niedersachsen gewannen gegen Hertha mit 1:0 und gegen den SC Paderborn mit 4:1. Die Mainzer trotzten nach der 0:2-Heimniederlage gegen Borussia Dortmund den Bremern einen unerwarteten Punkt ab durch das 2:2 auswärts und kamen im Pokal gegen den VfB Stuttgart eine Runde weiter. Hannover 96 hat als Aufsteiger nun auch schon 23 Punkte eingesammelt und steht auf einem respektablen elften Platz, mehr Sorgen muss man sich um Mainz 05 machen - 17 Punkte und somit die Gefahr, von Bremen oder Hamburg eingeholt zu werden. Aber die Gäste fahren mit einem alten Bekannten nach Hannover, Anthony Ujah spielte 2011 schon einmal bei den Rheinhessen und soll nun den Mainzern im Abstiegskampf helfen, genauso wie der zweite Hammer-Neuzugang Nigel de Jong, der von Galatasaray Istanbul kommt und ab sofort hilft. Dafür müssen aber die Null-Fünfer auf den gesperrten Latza sowie auf René Adler verzichten. Die Gastgeber sind bei relativ ausgeglichenen Quoten aber doch wegen des Heimvorteils und der nicht so guten Mainzer Form von den Buchmachern als Favorit eingestuft.

Eintracht Frankfurt - Sport-Club Freiburg

Die Frankfurter mussten doch ganz schön kämpfen, aber innerhalb der Verlängerung konnte die Eintracht in Heidenheim eine Pokalrunde weiterkommen. Zuvor verliefen die Spiele in der Bundesliga etwas wechselhaft, während auswärts zum Beispiel in Berlin oder Hamburg mit 2:1 gewonnen wurde, gelang dies nicht beim 0:1 gegen die Bayern und auch nicht beim 2:2 gegen Schalke 04. Aber das waren auch die in der Hinrunde stärksten Mannschaften und jetzt geht es gegen den SC Freiburg. Die Gäste schlugen in ihrem letzten Heimspiel des Jahres 2017 Borussia Mönchengladbach mit 1:0 und schaukelten sich in Augsburg zu einem 3:3-Unentschieden hoch, danach musste man durchaus knapp in Bremen eine Pokalniederlage einstecken und gegen den Zweitligisten Kaiserslautern gelang im Testspiel ein 2:0-Sieg. Eintracht Frankfurt steht im unbeschwerten Mittelfeld der Tabelle, mit einer 7-5-5 und 26 Zählern ist in dieser Saison noch vieles möglich. Aber auch Freiburg noch durchaus im Soll, man kommt mit 19 Zählern im Gepäck und steht auf Platz 13. Vorsicht ist also geboten, auch weil der SC Freiburg in der Formtabelle auf Platz 3 steht mit einer 3-2-1 und 11:10 Toren - Frankfurt hat dann nur eine durchschnittliche 2-2-2 bei 7:7 Toren aufzubieten. Bei der Eintracht ist Falette gesperrt, einige andere wie Tawatha oder Wolf dürften noch verletzt sein. Aber auch die Freiburger tragen eine lange Verletztenliste vor sich, unter anderem Frantz mit einer Knieverletzung und einige andere. Mit einer 1,80 sehen die Sportwettenanbieter Eintracht Frankfurt mit Vorteilen Zuhause - mit Quoten über 4,30 spielen die Freiburger hier nur die Außenseiterrolle, die aber vielleicht auch zu einem Vorteil werden könnte.

VfB Stuttgart - Hertha BSC

Die Bundesliga-Hinrunde ging beim VfB Stuttgart mit diversen Pleiten zu Ende, auch im Pokal schied man in Mainz mit einer 1:3-Niederlage aus und etwas Mut könnten die beiden Siege in den Testspielen machen. Zuerst gewann der VfB mit 2:1 gegen Twente und zwei Tage später konnten sich die Stuttgarter über ein 5:2 gegen Oostende freuen. Hertha BSC testete in der kleinen Winterpause mit diversen Spielern und gegen Hannover sowie Köln, verlor gegen Hannover, spielte Unentschieden gegen Köln und lässt trotzdem durch das 3:2 in Leipzig und den 3:1-Heimsieg gegen Hannover 96 einen positiven Eindruck aus der Hinrunde hängen. Der VfB Stuttgart muss weiter die Augen nach unten richten bei derzeit 17 Punkten und einer 5-2-10-Bilanz insgesamt, Hertha BSC hat durch den Auswärtssieg in Leipzig mit Hannover die Plätze getauscht und steht nun auf Rang 10 mit 24 Punkten. Spannend wird vor allem auf Seiten der Stuttgarter sein, wie der Ex-VfB-Spieler Mario Gomez einschlagen wird. Hertha BSC dagegen kann die besten aus dem Trainingslager mit ins Schwabenland nehmen, wobei Trainer Pal Dardai auf den gesperrten Torunarigha verzichten muss. Die Hauptstadt-Kicker überraschten zuletzt auswärts in Leipzig, hier allerdings soll der Aufsteiger aus Stuttgart Favorit sein (2,15 – 3,30 – 3,40).

FC Augsburg - Hamburger SV

Die Augsburger holten aus den letzten fünf Bundesligaspielen immerhin acht Punkte, nach dem Heimsieg gegen Wolfsburg legten die Fuggerstädter in Mainz mit einem Auswärtssieg nach und holten in den Heimspielen gegen Hertha sowie Freiburg insgesamt zwei Zähler durch die beiden Remis. Der HSV war zum Ende hin nicht ganz so erfolgreich, lediglich das 0:0 im Heimspiel gegen Wolfsburg kann man viel gutem Willen noch bejubeln, ansonsten folgte danach eine Heimpleite gegen Eintracht Frankfurt und auch am 17. Spieltag wurde in Gladbach mit 1:3 verloren. In der Pause wurde gegen Malaga 2:1 gewonnen und gegen Freiburg trennte man sich mit einem 1:1. Der FCA ist mit einer 6-6-5 auf einem gesunden Mittelfeldplatz bei 24 Punkten, für den Hamburger SV sieht es überhaupt nicht rosig aus auf einem Abstiegsplatz (17) - im nächsten HSV-Heimspiel warten die ambitionierten Kölner darauf, auch den Hamburger SV zu schlagen. Alarmstufe Rot(hose)! Mit Quoten knapp unter einer 2,00 sagen die Buchmacher aus, dass sie größere Umsätze auf die Hausherren erwarten oder auch, dass sie dem Hamburger SV keine allzu große Siegchance einräumen.

SV Werder Bremen - TSG 1899 Hoffenheim

Die Bremer haben das Fußball-Jahr 2017 auf jeden Fall mit einem Erfolg beendet, denn sie gewannen -wenn auch etwas holprig- mit 3:2 gegen den SC Freiburg und konnten sich so über die nächste Runde im DFB-Pokal freuen. Zuvor wurden die Erwartungen nicht ganz so erfüllt, als man im Heimspiel gegen Mainz nicht über ein 2:2 hinauskam bzw. in den Schlussminuten den Ausgleich noch fressen musste. Die Freude war umso größer, als Werder Bremen am 15. Spieltag für die größte Überraschung sorgte durch den Auswärtssieg bei Borussia Dortmund. Mit diesen positiven Signalen und auch dem 4:0 im Testspiel gegen Twente empfängt man nun die TSG. Hoffenheim schien in den letzten Spielen der Hinrunde etwas die Luft auszugehen, so verlor man auswärts bei Borussia Dortmund und in Hannover, der 1:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart dazwischen war auch schon sehr zäh und das Tor fiel erst spät. Für Bremen geht es mit aktuell 15 Zählern auf einem Relegationsplatz weiterhin nur noch gegen den Abstieg und um eine eventuelle Einleitung einer kleinen Serie, wie man sie schon oft in der Rückrunde von Werder erlebt hat. Hoffenheim wird den Blick mit 26 Punkten weiter nach oben richten, dahinter lauern Frankfurt, Augsburg und Hertha BSC. Beim Spiel Werder Bremen gegen TSG 1899 Hoffenheim erwarten die Tipper komplett ausgeglichene Quoten, so gibt es für Bremen eine 2,62 und auf die Gäste eine 2,55 - das auch mögliche Unentschieden wird mit einer 3,40 quotiert.

RB Leipzig - FC Schalke 04

Am Abend öffnet sich dann der Vorhang für die Partie in Leipzig, die Gastgeber haben ihre Pflichtaufgabe im Freundschaftsspiel gegen Dukla Prag mit einem 2:0-Sieg erfüllt und so vielleicht wieder etwas Schwung geholt für den richtigen Start in die Rückrunde. Denn die Heimniederlage gegen Hertha BSC zum Abschluss war dann schon etwas überraschend, zumal die Berliner schon früh wegen einer roten Karte in Unterzahl spielten. Davor gab es zwei Unentschieden, in Wolfsburg das 1:1 war okay - aber schon das 2:2 gegen Mainz Zuhause war nicht so gut, hier war RB Leipzig deutlich favorisiert wie schon zuvor in der Champions League, als man gegen Besiktas Istanbul das Heimspiel mit 1:2 vergeigte. Die gegenteilige Gemütslage ist derzeit bei Schalke 04 zu finden, im Pokal weiter gegen Köln und in der Bundesliga eine schöne Serie hingelegt ohne Niederlage. Wenn RB Leipzig die Schalker schlagen würde, könnte man sich wieder unter den oberen drei Teams befinden und dies sollte Motivation genug sein - ist aber natürlich auch gleichzeitig Warnung für die Knappen, ihren derzeitigen zweiten Tabellenplatz zu verteidigen. Vielleicht hilft in seinem ersten Auswärtsspiel für Schalke 04 gleich Neuzugang Cedric Teuchert, der vom 1. FC Nürnberg kam. Etwas überraschend nach dem letzten Bundesligaspiel Zuhause ist RB Leipzig favorisiert, bei einem Heimsieg werden die Einsätze verdoppelt und gewinnt Schalke 04, gibt es Quoten von über 3,50.

FC Köln - Borussia Mönchengladbach

Am Sonntagnachmittag wartet dann ein Klassiker auf die Zuschauer im Rheinenergiestadion und aber auch vor den Fernsehschirmen, wenn im Derby am Rhein die Kölner auf die Fohlen aus Gladbach treffen. Nach der turbulent und in Großteilen negativ verlaufenden Hinrunde werden die Geißböcke jetzt probieren, in der Rückrunde den Bock umzustoßen und auf die Siegerstraße zu gelangen. Ein guter Anfang war da sicherlich das letzte Bundesligaspiel, welches man Zuhause gegen den VfL Wolfsburg mit 1:0 gewinnen konnte. Das Ausscheiden aus dem Pokal bei Schalke 04 ist vielleicht für das erklärte Ziel Klassenerhalt nicht wirklich schlimm, den Anfang machte das Spiel gegen Bielefeld - hier wurde das Spiel von Köln mit 1:0 gewonnen. Die Gladbacher konnten zwar zum Ende des letzten Jahres gegen Hamburg mit 3:1 gewinnen, auswärts jedoch musste man sich in Freiburg mit 0:1 geschlagen geben und auch im Pokal schied man vor eigenem Publikum gegen Leverkusen mit 0:1 aus. Ein Testspiel Anfang Januar haben die Borussen gegen Mainz 05 mit 3:0 gewonnen. Der FC muss jetzt probieren, Pünktchen für Pünktchen einzusammeln bei aktuell erst sechs Zählern kann man aber langsam und stetig Druck auf die derzeitigen Abstiegskandidaten Hamburg, Bremen oder Mainz ausüben - dagegen haben die Gladbacher etwas, die mit jetzt 28 Punkten weiter auf den internationalen Rängen verweilen möchten. Beim Klassenerhalt helfen soll der zurückgekehrte Simon Terodde, der in der Winterpause 2017/18 vom VfB Stuttgart gekommen ist. Dafür sind allerdings Bittencourt mit einer Leistenverletzung, Cordoba mit einer Oberschenkelverletzung oder auch Maroh mit den gleichen Problemen verletzt. Läuft es hier, wie von den Buchmachern erwartet, setzt sich Borussia Mönchengladbach auswärts durch - auf Köln gibt es mit einer 3,20 aber auch keine allzu großen Außenseiter-Quoten. Das mögliche Unentschieden im Derby erhält eine 3,50.

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg

Bevor der BVB am nächsten Freitag in die Hauptstadt zu Hertha BSC muss, gilt es nun den 18. Spieltag erst mal zu beenden mit der vom Papier her machbaren Aufgabe gegen den VfL Wolfsburg. Die Freundschaftsspiele gegen Zulte und Düsseldorf wurden gewonnen, auch das letzte Bundesliga-Heimspiel wurde knapp mit 2:1 gegen die TSG aus Hoffenheim gewonnen und auch beim Auswärtsspiel in Mainz zeigte man beim 2:0-Auswärtssieg kaum Schwächen. Lediglich im DFB-Pokal musste man in der Allianz Arena eine Niederlage einstecken, kann sich jetzt aber komplett auf die erreichbaren Ziele in der Bundesliga konzentrieren. Die Wolfsburger schlossen das Bundesliga-Jahr mit einer Niederlage bei den bislang sieglosen Kölnern ab und schafften erst in der Verlängerung beim Zweitligisten 1. FC Nürnberg das Weiterkommen im Pokal. Etwas besser liefen die Testspiele in diesem Jahr gegen die Zweitligisten Dresden und St. Pauli, beide Spiele wurden mit jeweils einem Gegentor gewonnen. In der Tabelle steht Dortmund auf Platz 3 und hat sicherlich Ambitionen, diesen Rang zu halten gegen die Verfolger aus Leverkusen, Leipzig, Gladbach und Hoffenheim. Der VfL steht mit einer 3-10-4 auf dem 13. Platz mit 19 Punkten. Keine Frage, sowohl alle Verantwortlichen bei Borussia Dortmund als auch die Wettanbieter erwarten hier den klarsten Heimsieg von Peter Stöger mit Quoten von 1,35 auf den BVB - auf die Unentschieden-Könige gibt es für einen Auswärtssieg eine 7,50 und für ihr Standard-Ergebnis in Form einer Punkteteilung eine 5,00.

  • Sportwetten und Tipps

    Wettpoint ist eine der größten internationalen Plattformen, die allen Sportwetten Fans die Möglichkeit geben soll sich auszutauschen, ob im Sportwetten Forum oder Live Chat. Mit vielen Tools und Informationen z.B. zu Wettprognosen, Wettrechner, Downloads, Bonus Vergleich, gratis Gutscheine oder kostenlose Wettguthaben. Außerdem Livescores und Spielstände, Sport Spielplan und neueste Ergebnisse live. Alles was man für seine Wetten Tipps heute braucht. Bei uns wird Gemeinschaft, Teilen von Frust und Freude und das Motto - User helfen Usern groß geschrieben.
  • News zu Sport & Wetten

    Im Forum findet man User Wett Tipps, Erfahrungen, Quoten und Analysen zu den Vorhersagen. Mit Sportarten wie Fußball, Tennis, Eishockey, US Sport bis zu Basketball und Formel 1. Mit Hilfe, Diskussion und Ratschlägen rund um Sportwetten online, Wettanbieter Empfehlungen, aktuelle Liveticker und Livescore sowie Info zum Wettprogramm der Buchmacher, Wettbonus und Freebet Angebote und mehr. Das Wettforum mit allen Funktionen die ein Sportwetter zum Wetten braucht.
    Auch Deine Meinung ist gefragt !
  1. Diese Seite verwendet Cookies um sie benutzerfreundlich zu gestalten und bereitstellen zu können.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Bitte beachte unsere Angaben in der Cookie Policy und zum Datenschutz.
    Information ausblenden