Der 23. Spieltag in der Bundesliga mit fünf Heimsiegen am Samstag?

Autor

FunTa

Moderator, männlich
Beiträge:
4.500
Zustimmungen:
638
Punkte:
125
Blog Posts:
120
23. Spieltag

26.02. 20:30
Werder Bremen - Eintracht Frankfurt

Schon am Freitag beginnt die Bundesliga spannend, wenn Werder Bremen auf die Eintracht aus Frankfurt trifft. Dabei sind die Frankfurter deutlich im Höhenflug mit nur einer Niederlage aus den letzten 15 Spielen und einer aktuellen Siegesserie, in der auch zuletzt der FC Bayern München mit 2:1 geschlagen werden konnte. Dadurch ist die Truppe von Adi Hütter im etablierten Kreis der Aspiranten für die Champions League mit 42 Zählern, dahinter sind fünf Punkte Pause und erst dann kommt Bayer 04 Leverkusen mit 37 Punkten. Da ist zu befürchten, dass Werder Bremen hier nicht viel auszurichten hat und sich der Wucht der Gäste geschlagen geben muss. Schließlich ist man nach dem dürftigen 1:1 gegen Schalke 04 seit zwei Partien torlos. Erst 0:0 im Heimspiel gegen Freiburg und dann folgte eine doch etwas in der Höhe mindestens unerwartete 0:4-Pleite in Hoffenheim, die ja bekanntlich viele Verletzte zu beklagen hatten. Jetzt also das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt mit einer eigenen Form von einer 1-2-2 und 5:7 Toren, Zuhause die gleiche Bilanz aus den letzten fünf Heimspielen bei allerdings nur 4:5 Toren. Insgesamt also alles etwas harmlos und so muss auch Werder Bremen aufpassen, nicht da unten noch mal hineinzugeraten beim Thema Abstieg. Für den einfachen Auswärtssieg gibt es zum Beispiel eine Quote 1,80 bei BWIN und wenn die Eintracht mit zwei oder mehr Toren Differenz gewinnt, dann gibt Interwetten hier eine 3,10.

27.02. 15:30
Bayern München - 1. FC Köln
Borussia Dortmund - Arminia Bielefeld
VfB Stuttgart - FC Schalke 04
VfL Wolfsburg - Hertha BSC


Selten war es auf dem Papier so klar, dass es in der Konferenz ab 15:30 Uhr am Samstag bei vier anstehenden Spielen auch vier Heimsiege geben wird. Lassen wir einmal das Potenzial einer Überraschung beiseite, dann sollte zumindest der FC Bayern München trotz der internationalen Reise nach Italien das Heimspiel gegen harmlose Kölner gewinnen.

Die Bayern haben am Dienstag mit 4:1 bei Lazio Rom gewonnen und sich stabilisiert nach der 1:2-Niederlage gegen Frankfurt. Die Geißböcke konnten zwar mit 2:1 in Gladbach gewinnen, aber sowohl in Frankfurt als auch gegen den VfB Stuttgart im Heimspiel blieben sie ohne eigenen Treffer und werden wohl auch in der Allianz Arena wenig zu bestellen haben.

Natürlich war das 3:3 auswärts bei den Bayern spektakulär und ließ einige aufhorchen, aber wenn man immer nur in einem Spiel Leistung zeigt, dann wird es trotzdem schwer. So verlor Arminia Bielefeld davor in Köln und gegen Frankfurt, auch am letzten Spieltag blieb man ohne eigenen Treffer bei der 0:3-Heimniederlage gegen den VfL Wolfsburg. Die Dortmunder hingegen haben nach dem 2:2 im Heimspiel gegen Hoffenheim Moral bewiesen und in der Königsklasse auswärts gewonnen, dann schob der BVB noch einen glatten 4:0-Auswärtssieg im Revierderby bei Schalke nach und sollte sich also auch am Samstag gegen Bielefeld die nächsten Punkte holen.

Der VfB Stuttgart steht stabil auf dem zehnten Platz in der Bundesliga Tabelle und kann komplett befreit aufspielen. Das stellten sie auch unter Beweis und gewannen das letzte Spiel in Köln mit 1:0 und vor dem Heimspiel gegen Hertha (1:1) wurde die Heimpartie gegen Mainz 05 auch souverän mit 2:0 gewonnen. Darum wird es wohl auch Schalke 04 schwer haben, im Schwabenland zu gewinnen oder sogar auch nur einen Zähler zu holen - jetzt ist auch noch der Keeper verletzt und auch der Glaube an sich selbst ist wohl insgesamt am Verschwinden.

Auch über den aktuellen Tabellendritten VfL Wolfsburg wurde an dieser Stelle schon oft berichtet, so wurde natürlich auch das letzte Spiel in Bielefeld problemlos mit 3:0 gewonnen und auch die Serie der Spiele ohne Gegentreffer wurde auf sagenhafte sechs Partien ausgebaut mit einem Torverhältnis von 11:0. So geht man auch garantiert als Favorit in das Spiel gegen die abstiegsbedrohte Hertha, denn in Berlin ist bei relativ starken Gegnern noch keine Wende erkennbar. Man muss aber auch Hertha BSC zugestehen, dass man mit Trainer Pal Dardai in Frankfurt, gegen Bayern, in Stuttgart und gegen Leipzig anzutreten hatte und hier auch keine Wunder erwartet wurden. Darum hat der Trainer richtigerweise den Druck auf das Team minimiert und gesagt, dass es erst auf die Spiele gegen die direkten Konkurrenten ankomme. So werden sogar verletzte Spieler bewusst noch nicht eingesetzt, die vielleicht schon könnten - er will sie langsam heranführen und erst in der heißen Phase auf dem Platz bringen. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass hier kaum mit einem Erfolg der Gäste aus der Hauptstadt zu rechnen ist und auch ohne den oben genannten Umstand wären die Verhältnisse auch relativ klar aufgrund der Tendenzen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Bei diesen vier Spielen mit den Gastgebern FC Bayern München, Borussia Dortmund, VfB Stuttgart und VfL Wolfsburg kann man eigentlich ruhig mal etwas ins Risiko gehen und eine Kombiwette spielen nur mit Heimsiegen. Hierfür gäbe es zum Beispiel bei Betsson eine 6,80 und bei BET365 erstaunlicherweise nur eine 5,93 - also es lohnt sich allemal, auch bei Kombiwetten die Quoten zu vergleichen.

27.02. 18:30
RB Leipzig - Borussia Mönchengladbach

Die Buchmacher sehen hier RB Leipzig als relativ klaren Favoriten und das hat natürlich sowohl seinen Grund in den zuletzt gezeigten Leistungen der Rasenballer mit vier Siegen in Folge (1:0 gegen Leverkusen, 3:0 bei Schalke 04, 2:1 gegen Augsburg und 3:0 bei der Hertha) als auch natürlich mit dem Umstand, dass Gladbach mit seinem hochgelobten Trainer Marco Rose in einer kleinen Krise steckt. Dem 1:1 bei Union Berlin folgte die peinliche 1:2-Heimniederlage gegen den 1. FC Köln und dann gab es das 0:0 in Wolfsburg. Hier dachte man vielleicht, die Kurve geht wieder nach oben - aber schon wieder gab es am letzten Spieltag eine 1:2-Niederlage gegen Mainz 05. Dann hat Gladbach noch am Mittwoch das Heimspiel in der Champions League gegen keinen geringeren als Manchester City, wo man sich sicherlich auch nicht unbedingt viel Selbstbewusstsein holen kann. Die Gastgeber konnten sich hingegen in Ruhe die ganze Woche auf das Spiel am Samstagabend vorbereiten und darum ist eher davon auszugehen, dass die roten Bullen gewinnen und somit der härteste Verfolger der Bayern bleibt. Gut möglich also, dass wir auf fünf Bundesliga-Heimsiege an diesem Samstag zurückblicken.

Wenn man jetzt die oben genannte Kombiwette bei Betsson auch noch mit dem Heimsieg von RB Leipzig spielt, dann ist die Quote 11,28 oder man spielt eben die Wette auf einen Heimsieg einzeln und hier erhält man zum Beispiel eine 1,67 bei Betway.

28.02. 13:30
1. FC Union Berlin - TSG Hoffenheim

Am Sonntag geht es mit drei Spielen weiter, am Mittag treffen gleich zwei Sieger aufeinander mit Union Berlin und Hoffenheim. Die Berliner gewannen für mich doch etwas überraschend mit 1:0 beim SC Freiburg nach dem 0:0 im Heimspiel gegen Schalke und der 0:1-Niederlage in Mainz. Bei den Gästen aus Hoffenheim ist es in etwa genauso, sie gewannen deutlich mit 4:0 gegen Werder Bremen am letzten Sonntag und zuvor schafften sie nach einer Führung trotzdem noch ein 2:2 im Dortmunder Signal Iduna Park. Davor gab es Niederlagen gegen die derzeit stärksten Mannschaften aus Frankfurt und München. Darum kann man sich ja eigentlich nur auf das Spiel freuen und darf wirklich gespannt sein, wer hier drei Punkte für sich behalten darf oder ob sich beide freundschaftlich die Punkte teilen. Das wäre dann das erste Mal, denn in der letzten Saison gelang Union Berlin kein einziger Treffer und die TSG konnte mit 2:0 auswärts und mit 4:0 heimwärts gewinnen. In der aktuellen Saison allerdings wendete sich das Blatt und das Team aus Köpenick konnte mit 3:1 in Hoffenheim gewinnen und hat natürlich auch das Potenzial, hier den nächsten Heimsieg zu holen! Aber für eine Tippempfehlung spielen beide -wie man sieht- zu inkonstant.

28.02. 15:30
FSV Mainz 05 - FC Augsburg

Für einige Teams aus der unteren Region in der Tabelle wird die Luft langsam dünn, denn der FSV Mainz 05 mischt das Tabellenende noch mal ordentlich auf! Dafür sorgte zum Beispiel jetzt auch der 2:1-Auswärtssieg bei Borussia Mönchengladbach oder das 2:2 nach großer Aufholjagd in Leverkusen und natürlich der 1:0-Heimsieg über Union Berlin. Man sieht also, hier ist ein Team unterwegs, welches noch ein Ziel hat und auch darum kämpft. Die Augsburger hingegen sind doch ein bisschen zu einer grauen Maus geworden in der Bundesliga, nur zwei Siege aus den letzten zehn Spielen. In Köln mit 1:0 und gegen Union Zuhause mit 2:1 - ansonsten fast nur Niederlagen, denn durch einen Torwartfehler der Gäste aus Leverkusen hätte der FCA fast das letzte Heimspiel gewonnen. Aber in der allerletzten Sekunde schrieb sich dann doch noch Tapsoba Edmond in die Torschützenliste ein und sorgte für den 1:1-Endstand. Auch deshalb, weil scheinbar der FC Augsburg trotz der Angriffe von Bayer 04 keine Möglichkeit hatte, um mit einem 2:0 nachzulegen. Deshalb könnte es in Mainz schwierig werden, denn die Gastgeber sind derzeit gut drauf und zu drei Punkten in der Lage. Der Heimsieg für Mainz wird mit einer 2,06 bei 888sport belohnt!

28.02. 18:00
Bayer Leverkusen - SC Freiburg

Am Donnerstag muss Bayer 04 Leverkusen erst mal gegen die Young Boys Bern die 3:4-Niederlage aus dem Hinspiel drehen, um überhaupt noch ins Achtelfinale der Europa League zu kommen. So oder so könnte dies ein ordentlicher Ritt werden, der ziemlich Körner kosten könnte und dann muss man drei Tage später gegen den SC Freiburg antreten. Wobei die Auftritte nach dem 5:2-Heimsieg über den VfB Stuttgart gegen Mainz (2:2) und in Augsburg (1:1) nicht wirklich viel Raum zu Optimismus lassen und auch hier hatte ja in beiden Fällen der Torwart seinen Anteil an der mageren Ausbeute. Inwieweit das jetzt die Gäste aus dem Breisgau besser machen, wird sich zeigen. Zuletzt verloren die Männer von Christian Streich ja mit 0:1 gegen Union Berlin, spielten zuvor 0:0 bei Werder Bremen und gewannen mit 2:1 das Heimspiel gegen Borussia Dortmund! Also alles sehr wechselhaft und mal werden Erwartungen übertroffen und das andere Mal nicht erfüllt. Der Wettanbieter William Hill zahlt die Quote 1,62 aus, wenn beide Teams treffen.

  • Sportwetten und Tipps

    Wettpoint ist eine der größten internationalen Plattformen, die allen Sportwetten Fans die Möglichkeit geben soll sich auszutauschen, ob im Sportwetten Forum oder Live Chat. Mit vielen Tools und Informationen z.B. zu Wettprognosen, Wettrechner, Downloads, Bonus Vergleich, gratis Gutscheine oder kostenlose Wettguthaben. Außerdem Livescores und Spielstände, Sport Spielplan und neueste Ergebnisse live. Alles was man für seine Wetten Tipps heute braucht. Bei uns wird Gemeinschaft, Teilen von Frust und Freude und das Motto - User helfen Usern groß geschrieben.
  • News zu Sport & Wetten

    Im Forum findet man User Wett Tipps, Erfahrungen, Quoten und Analysen zu den Vorhersagen. Mit Sportarten wie Fußball, Tennis, Eishockey, US Sport bis zu Basketball und Formel 1. Mit Hilfe, Diskussion und Ratschlägen rund um Sportwetten online, Wettanbieter Empfehlungen, aktuelle Liveticker und Livescore sowie Info zum Wettprogramm der Buchmacher, Wettbonus und Freebet Angebote und mehr. Das Wettforum mit allen Funktionen die ein Sportwetter zum Wetten braucht.
    Auch Deine Meinung ist gefragt !
  1. Diese Seite verwendet Cookies um sie benutzerfreundlich zu gestalten und bereitstellen zu können.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Bitte beachte unsere Angaben in der Cookie Policy und zum Datenschutz.
    Information ausblenden