Bundesliga Saison 2017/18 Spieltag 30 ab Freitag, den 13.

Autor

FunTa

Moderator, männlich
Beiträge:
4.011
Zustimmungen:
348
Punkte:
90
Blog Posts:
25
VfL Wolfsburg - FC Augsburg

Am Freitag, den 13. April 2018 startet der 30. Spieltag in der Fußball Bundesliga mit der Partie VfL Wolfsburg gegen die Gäste aus Augsburg. Nach den Niederlagen ohne eigenen Treffer beim 0:3 in Hoffenheim oder auch dem 0:1 gegen Schalke vor eigenem Publikum drehte man mit dem Freundschaftsspiel beim FC Union in der Länderspielpause den Trend. Dort gewann man nämlich mit 3:0 und so ging es danach in der Bundesliga bei Hertha BSC im Abendspiel am Samstag in Berlin weiter, auch hier blieb man ohne Gegentreffer und traf allerdings vorne nicht beim 0:0. Das klappte dann schon besser am letzten Wochenende, als der VfL Wolfsburg beim SC Freiburg anzutreten hatte und trotz der schwierigen Situation für beide konnten die Wölfe dort mit 2:0 gewinnen. Nach dem ersten Sieg für Trainer Bruno Labbadia möchte man am liebsten am Freitag gleich nachlegen, da der FC Augsburg scheinbar mit etwas wackeligen Knien anreisen könnte. Denn nach dem 3:1-Auswärtssieg in Hannover holte man nur noch ausgerechnet auswärts bei Bayer 04 Leverkusen einen Zähler beim torlosen Unentschieden. Auf der anderen Seite muss man beachten, dass die Heimspielniederlagen gegen derzeit gut spielende Bremer und gegen den FC Bayern München passierten. Insgesamt aber die Tendenz bei den Fuggerstädtern eher negativ und so wäre es zum Auftakt des Spieltages ein guter Zeitpunkt, wenn man wieder in die Spur käme. Tabelle: die Wolfsburger bleiben auf dem 15. Platz bei einem besseren Punktekonto, nach dem Sieg hat man 29 Zähler (Mainz 27) und möchte mit dem nächsten Sieg am liebsten Freiburg überholen. Aber in der Heimtabelle ist man Vorletzter mit einer 2-7-5 und tritt gegen Augsburger an, die auswärts mit einer 4-5-5 nicht zu unterschätzen sind. Der FCA nach der Niederlage punktgleich bei 36 Punkten mit Bremen und Hertha BSC. Auch wenn der Abstand zum Relegationsplatz neun Punkte beträgt, will man sicherlich den Abstand mindestens behalten. Vorschau: wie schon seit diversen Spieltagen muss der jeweilige Trainer an der Seitenlinie des VfL des öfteren mal umbauen, diesmal muss auf Mehmedi, Gerhardt und weiter auf Tisserand verzichtet werden – Bruma laborierte unter der Woche an einem Virus, Uduokhai und auch Itter fallen ebenso aus. Wenn aber Einsatz und Leidenschaft stimmen, können auch diese fehlenden Spieler ersetzt werden. Auf Augsburger Seite gibt es etwas weniger Probleme, wenngleich man sich wohl an den Ausfall von Framberger gewöhnt hat. Danso hat noch mit einer Knöchelverletzung zu tun und einige andere könnten wieder ins Team stoßen. Quoten: wer von einem Heimsieg überzeugt ist, für den wäre vielleicht die 2,04 von Unibet etwas - der allgemeine Durchschnitt liegt auch nur knapp über der 2,00. Ein Augsburger Sieg ist in dieser verrückten Bundesliga ja auch nicht auszuschließen und hierfür gibt es bei Pinnacle eine 4,07. Wer sich aber gar nicht festlegen will oder kann und trotzdem etwas Spannung in diesem Spiel erleben möchte, der kann für eine 1,95 ja vielleicht auf „beide treffen“ bei Sportingbet gehen.


Die Spiele der 1. Bundesliga am Samstag Nachmittag:

TSG 1899 Hoffenheim - Hamburger SV

Die Kraichgauer zeigten auswärts sowohl beim 1:1 in Frankfurt als auch bei Borussia Mönchengladbach und dem 3:3 gute Spiele, auch das 6:0 dürfte den eigenen Fans gewiss Spaß gemacht haben - dem Kölner Anhang sicher nicht. Auch an das 3:0 Zuhause gegen Wolfsburg wird man sich nach dem 2:0-Auswärtssieg in Augsburg gerne erinnern und so steht die Serie von Spielen ohne Niederlage der TSG weiter. Nun kommt aber der Hamburger SV, der selber gerade seine eigene negative Serie gebrochen hat und ein bisschen sensationell 3:2 gegen Schalke 04 das Heimspiel gewinnen konnte. Einen leichten positiven Trend konnte man schon in Stuttgart verzeichnen, als man als Underdog auswärts ein 1:1 erkämpfte. Im Heimspiel gegen Hertha BSC ging man ebenfalls mit 1:0 in Führung, musste sich aber mit 1:2 geschlagen geben. Tabelle: Hoffenheim macht sich auf, doch noch die internationalen Plätze zu erreichen, sollten Clubs wie Eintracht Frankfurt oder Leverkusen und Leipzig schwächen. Derzeit ist man mit einer 11-10-8 auf dem 7. Platz bei 43 Zählern. Der Hamburger SV hat mit Köln wieder die Plätze getauscht und steht nun auf dem 17. Rang mit 22 Punkten - will mit einem Auswärtssieg den Abstand auf Mainz auf zwei Punkte minimieren. Vorschau: Hier erwarten eigentlich alle einen Heimsieg und genau das ist die große Gefahr, auch im Kopf muss man sich auf einen harten Kampf einstellen und darauf, dass der HSV weiter gegen den Abstieg kämpft! Doch gleiches dachte man auch, als die Kölner hier auftraten und das Ende mit einem halben Dutzend Toren für Hoffenheim ist bekannt. Bei den Hausherren ist Uth gesperrt, beim HSV ist Papadopoulos und somit eine wichtige Stütze ebenfalls gesperrt. Aber auch schon in den Spielen zuvor hat der neue Trainer ordentlich gewürfelt und rotiert, sodass dies vielleicht nicht zwingend ein riesengroßer Nachteil sein muss. Quoten: die Buchmacher sehen ungerührt ob des Abstiegskampfes der Hamburger Hoffenheim als Favorit, so gibt es bei Interwetten eine 1,53 für den Heimsieg und bei Betway eine 6,50 für einen HSV-Sieg. Sollten sich beide die Punkte teilen, gibt es bei BetVictor eine 4,60

VfB Stuttgart - Hannover 96

Nach der langer Zeit ohne eine Niederlage ereilte es jetzt dann doch mal wieder den VfB Stuttgart und man verlor im Signal Iduna Park gegen den BVB mit 0:3, doch das gehört auch dazu und wird das Team sowie den Trainer Korkut nicht umwerfen. Denn in den Partien davor zeigte man ansprechende Leistungen, sowohl beim 0:0 gegen Leipzig als auch bei den Auswärtssiegen in Freiburg oder Köln. Am letzten Freitag eröffnete Hannover 96 den Spieltag gleich mal mit einer kleinen Überraschung, als man nach zig Niederlagen in Folge endlich mal wieder einen Dreier einfahren konnte und das Spiel gegen Werder Bremen mit 2:1 gewinnen konnte. Die Spiele davor wären jetzt eine Auflistung von diversen Niederlagen, die wir uns an dieser Stelle ersparen wollen. Tabelle: der VfB Stuttgart steht mit einer 11-5-13 und somit hinter den Bayern mit den wenigsten Unentschieden auf einem guten 9. Platz bei 38 Punkten, nur drei Zähler dahinter steht Hannover 96 mit einer 9-8-12 und könnte mit einem Auswärtssieg gleichziehen. Vorschau: das könnte ein durchaus interessantes Spiel werden, weil beide im Grunde genommen losgelöst von Abstiegsängsten praktisch frei aufspielen können und trotzdem im Hintergrund immer noch latent die Gefahr im Auge ist, doch noch in einen negativen Strudel hinein zu geraten. Bei den Gastgebern ist Ascacibar gesperrt und Mané fehlt ja schon länger, Baumgartl hat nach Gehirnerschütterung geringe Chancen auf einen Einsatz. Auch bei den Niedersachsen gibt es eine Sperre, Hübers braucht nicht ins Schwabenland fahren und auch Jonathas, Anton, Felipe und Elez werden wohl ausfallen. Quoten: die Sportwettenanbieter wie zum Beispiel Sportingbet sehen den VfB Stuttgart als leichten Favoriten bei einer 1,80 und sollte Hannover 96 mit einem Auswärtssieg überraschen, dann gibt es bei mybet eine 4,30 dafür.

Hertha BSC - 1. FC Köln

Mal wieder ein Heimspiel im Olympiastadion zu einer normalen Zeit, nach dem am vorletzten Spieltag gegen Wolfsburg an einem Samstag um 20 Uhr 30 angepfiffen wurde. Doch ausgeschlafen wirkten beide Mannschaften auch zu dieser Uhrzeit nicht, so gab es hier ein 0:0 - auswärts feuert die Hertha dann doch mal aus einigen Rohren mehr und so gab es nach dem 2:1-Auswärtssieg beim Hamburger SV zuletzt erst die 1:0-Führung in Gladbach, die man aber noch aufgeben musste und das Spiel mit 1:2 verloren hatte. Bei den Kölnern ist jetzt vielleicht doch ein bisschen die Luft heraus und auch die Resthoffnung dahin, nach dem 2:0-Derbysieg gegen Leverkusen setzte es eine deftige 0:6-Ohrfeige in Hoffenheim und im Heimspiel gegen Mainz kam man über ein 1:1 nicht hinaus. Tabelle: Hertha BSC ist mit einer 8-12-9 und 36 Punkten auf einem guten Mittelfeldplatz, spielt aber in dieser Saison im Olympiastadion bei einer 4-6-4 nur mäßigem Fußball. Die Kölner haben auswärts nur eine 2-2-10 vorzuweisen und stehen nun wieder mit 21 Punkten auf dem letzten Platz. Wenn aber der HSV in Hoffenheim verliert und die Domstädter so eine Leistung wie im DFB-Pokal abrufen, wo sie die Berliner ja rausgeschossen haben, ist auch hier wieder ein Platzwechsel in der Tabelle möglich. Vorschau: es bleibt abzuwarten, ob der alten Dame mal wieder nach langer Zeit einen eigener Treffer im Olympiastadion gelingt bzw. ob die Kölner wieder das Heft des Handelns in der Lage sind in die Hand zu nehmen. Bei den Gästen ist jedenfalls Özcan gesperrt, Risse hat eine Muskelverletzung und Torhüter Horn Stand Anfang der Woche eine Armverletzung. Trotzdem tut sich die Hertha etwas schwer, das Spiel zu machen und vielleicht hilft der Umstand, dass Pal Dardai personell praktisch aus dem Vollen schöpfen kann. Quoten: die Hauptstädter sind leichter Favorit bei zum Beispiel einer 2,08 von Betsson für einen Heimsieg und beim Gegenteil mit der Doppelten Chance X/2 gibt es bei bet365 eine 1,80.

Bayer 04 Leverkusen - Eintracht Frankfurt

Das war dann doch mal ein Statement, welches die Werkself da am Montag in Leipzig beim 4:1-Auswärtssieg aufgestellt hat. Zuvor enttäuschten sie nämlich beim Heimspiel gegen Augsburg und dem 0:0 oder auch auswärts in Köln beim Derby mit der 0:2-Niederlage. Aber so ist es im Fußball und auch die Eintracht aus Frankfurt ist ja heiter bis wolkig unterwegs, am letzten Spieltag gab es im Duell der potentiellen Nachfolger von Jupp Heynckes gegen Hoffenheim ein 1:1 - zuvor hat die Eintracht in Bremen mit 1:2 verloren nach dem 3:0-Heimsieg im Derby gegen Mainz. Auswärts war man in den letzten Spielen eher auf leisen Pfoten unterwegs, auch wenn die 2:3-Niederlage in Dortmund erst in letzter Minute zustande kam. Tabelle: beide Mannschaften dürften durch die zuletzt gezeigten Leistungen doch wieder einiges an Selbstvertrauen gewonnen haben und so spiegeln sich diese auch in der Tabelle wieder. Die Gastgeber aus Leverkusen stehen mit einer 13-9-7 und 48 Punkten auf dem 4. Platz und somit befinden sie sich auf Kurs Champions League, Eintracht Frankfurt hat eine 13-7-9 und kann bei aktuell 46 Zählern mit einem Auswärtssieg die Werkself überholen. Vorschau: in diesem Spiel ist vieles und alles möglich, tendenziell erwartet man vielleicht wieder etwas mehr einen Heimsieg bei der aktuellen Auswärtsschwäche der Eintracht - aber Leverkusen hat auch schon das eine oder andere Mal die Erwartungen nicht erfüllt. Ausgerechnet in diesem Spiel ist nun auch noch Alario gesperrt und Wendell sowie Bender drohen ausfallen. Bei Eintracht Frankfurt fällt Rebic mit einer Wadenverletzung bis Ende April aus und für Salcedo ist nach seinem gebrochenem Schlüsselbein. Quoten: in diesem spannenden Spiel, in dem eigentlich alles offen ist, bekommt die Mannschaft von Niko Kovač eine 4,60 von betfair für einen Auswärtssieg und bei Bwin bekommt man eine solide 1,80 für einen Heimsieg der Bayer-Elf. Sollten sich die Tabellennachbarn aber die Punkte teilen, dann gibt es bei WilliamHill eine 3,75 und wenn hier mehr als 2,5 Tore insgesamt fallen, dann erhält man bei 888sport eine 1,82 vor dem Spiel.

Samstag um 18 Uhr 30 das Top-Spiel:

FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach

Der Samstagabend wartet mit einem alten Klassiker auf, wenn der alte und neue deutsche Meister FC Bayern München gegen die Gladbacher Borussia in der Allianz Arena antritt. Allerdings ist etwas die Luft raus aus der Spannung, weil die Bayern am letzten Spieltag in Augsburg die Meisterschaft 2017/18 festgemacht haben und so nur noch für die Galerie oder mögliche Vertragsverlängerungen spielen. Im Hinterkopf wird aber auch schon das DFB Pokalspiel in der nächsten Woche sein und so dürfte etwas rotiert werden, um mögliche neue Eindrücke für das Spiel in Leverkusen am Dienstag zu erhalten. Gladbach hat nach 0:1-Rückstand das letzte Heimspiel gegen Hertha BSC mit 2:1 gewonnen, zuvor gab es mal ein etwas lahmes 0:0 in Mainz - aber die Fohlen können auch anders, wie das Heimspiel gegen Hoffenheim mit dem 3:3 bewiesen hat. Tabelle: Glückwunsch dem FCB zur Ostermeisterschaft, Gladbach ist hochgerutscht auf den 8. Platz mit einer 11-7-11 und 40 Punkten. Theoretisch könnte man probieren, noch die sechs Zähler entfernten Euro League- Plätze anzugreifen, was aber relativ unwahrscheinlich sein dürfte. Vorschau: Jupp Heynckes könnte wirklich dem einen oder anderen Bankdrücker eine Chance geben, um mögliche Optionen abzuklopfen für den Rest der Saison und bei Gladbach ist schon mal der gefährliche Lars Stindl gesperrt, was eine erhebliche Schwächung bedeutet und auch sonst sind weiterhin einige Spieler verletzt. Quoten: die Bayern wären auch unter normalen Umständen deutlicher Favorit in diesem Spiel, auch jetzt werden sie dieses Spiel nicht abschenken - wohl aber die Kräfte einteilen. Trotzdem gibt es zum Beispiel bei Interwetten eine 1,35 für einen Heimsieg und alles andere wäre schon eine Überraschung. Für diese gibt es in Form der Doppelten Chance X/2 eine 3,65 bei Unibet. Wer darauf tippt, dass beide Teams mindestens einmal treffen, erhält bei Sportingbet eine sportliche 1,65.

Sonntag:

FC Schalke 04 - Borussia Dortmund


Ein Highlight jagt das nächste und schon steht das nächste Revierderby auf dem Plan, wenn am Sonntag die Rivalen Schalke und Dortmund aufeinandertreffen. Ausgerechnet vor diesem Spiel verloren die Königsblauen beim HSV mit 2:3 und mussten dort das Ende ihrer Siegesserie anerkennen. Davor aber zeigte man sich souverän und eilte von Sieg zu Sieg gegen Freiburg, in Wolfsburg, in Mainz oder gegen Hertha BSC. Zum Glück für die Gastgeber ist auch der BVB nicht 100% sattelfest, gewann zwar gegen zuletzt starke Stuttgarter mit 3:0 das Heimspiel - ließ sich aber in der Allianz Arena mit 0:6 verprügeln und flog bekanntlich mit einer schlechten Leistung aus der Europa League. Tabelle: in diesem Spiel geht es aber nicht nur um die Vorherrschaft im Revier oder um das Prestige, sondern auch um knallharte Punkte in der Tabelle. Mit einem Heimsieg könnte der derzeitige Zweite den Abstand von 52 zu 51 auf 55 ausbauen und auf der anderen Seite könnte Borussia Dortmund mit einem Auswärtssieg die Fans wieder milde stimmen, zudem den Erzfeind überholen. Vorschau: bei den Knappen ist Nastasic gesperrt, Embolo angeschlagen und bei Harit wird man schauen müssen. Beim BVB fehlen ebenfalls einige Spieler, ein Einsatz von Kagawa ist aber trotz leichter Laufeinheiten höchst unwahrscheinlich. Quoten: erinnert man sich an das 4:4 im Hinspiel, scheint hier vieles möglich. Die Remis-Quote liegt bei BetVictor bei 3,50 und für über 7,5 Tore gibt es bei Betfair die Quote 81,00. Aber Schalke spielt sehr diszipliniert in letzter Zeit und so würde man für über 3,5 Tore ganz realistisch eine 3,00 bei Bwin erhalten. Die Quoten im Dreiweg sind hingegen sehr ausgeglichen, so gibt 888sport eine 2,65 für einen Heimsieg und die gleiche Quote hat Betsson auf den BVB im Programm.

SV Werder Bremen - RB Leipzig

Sonntag 18 Uhr steht ein Duell an, in dem beide Teams im letzten Spiel eine Niederlage erlitten haben nach einer Serie von Siegen. Im Falle von Werder Bremen hatte man zuvor souverän mit 3:1 gegen Köln und in Augsburg gewonnen, legte dann ein 2:1-Heimsieg über Frankfurt nach und verlor am Freitag mit 1:2 in Hannover. Bei den Gästen aus Leipzig wurde mit 2:1 gegen den FC Bayern München gewonnen, danach mit 3:2 in Hannover und man konnte in der EuroLeague mit einem 1:0 gegen Olympique Marseille vorlegen. Etwas überraschend kam dann die deutliche 1:4-Niederlage Zuhause gegen Bayer 04 Leverkusen und so haben beide Teams etwas, für das sie sich rehabilitierte müssen. Tabelle: während Bremen mit nun 36 Punkten und einer 9-9-11 aus dem gröbsten Abstiegskampf heraus sein sollte, geht es für RB Leipzig mit immer noch 46 Punkten auf Platz 6 um die blanke Existenz in den internationalen Rängen, denn Verfolger Hoffenheim hat 43 Punkte. Vorschau: den Norddeutschen fehlen einige Spieler wie zum Beispiel Augustinsson, Bartels oder Eilers - bei den Gästen aus Leipzig kommt noch die Belastung aus dem Rückspiel vom Donnerstag hinzu, außerdem fehlen auf jeden Fall Laimer sowie Köhn bis mindestens Mitte Mai. Wenn die Bremer wieder so richtig in Schwung kommen und die Pleite in Hannover aus den Köpfen haben, könnte das eine durchaus offene Partie für beide Seiten werden. Quoten: Bremen 3,15 bei Interwetten - X für 3,50 bei mybet und Leipzig für 2,40 Betsafe.

Montag:

FSV Mainz - Sport-Club Freiburg

Diesmal hat der Montag wahrlich keine hochklassige Partie im Programm, wenn die jeweils auf Sparflamme kochenden Mainzer auf die ebengleichen Freiburger treffen. Mainz immerhin mit Achtungserfolgen durch das 1:1 in Köln, das 0:0 gegen Gladbach oder das gleiche Ergebnis in Hamburg. Die Niederlagen in Frankfurt oder gegen Schalke waren dagegen keine Überraschungen. Freiburg weiter im freien Fall, nach dem 0:0 in Berlin gab es eine 1:2-Niederlage gegen Stuttgart Zuhause und der folgte das 0:2 in Gelsenkirchen. Zuletzt verlor man als leichtfavorisiertes Team das Heimspiel gegen Wolfsburg mit 0:2. Tabelle: das Spiel baut eigentlich nur Spannung auf, weil es um den Relegationsplatz 16 geht, auf dem Mainz mit 27 Zählern steht - nur drei Punkte höher auf Platz 14 steht der SC Freiburg und mit einem Heimsieg wäre auch hier wieder alles offen. Vorschau: nachdem die Mainzer in Köln etwas überraschend einen Punkt geholt haben, ist ihnen in diesem Spiel ein Heimsieg zuzutrauen. Aber in diesem Spiel ist bei den Gastgebern Donati gesperrt, Diallo dürfte mit gebrochener Nase weiter fehlen und so muss der Mainzer Trainer weiter an einer guten Aufstellung feilen. Christian Streich muss unter Umständen auf Terrazino, Frantz und Stanko verzichten. Quoten: es werden mehr Einsätze auf die Hausherren erwartet, daher gibt es zum Beispiel eine 2,27 bei bet-at-home für einen Heimsieg und sollte Freiburg überraschen, gibt es bei WilliamHill eine 3,20 und für ein Unentschieden bietet bet3000 eine 3,30

Die Seite wird geladen...
  • Sportwetten und Tipps

    Wettpoint ist eine der größten internationalen Plattformen, die allen Sportwetten Fans die Möglichkeit geben soll sich auszutauschen, ob im Sportwetten Forum oder Live Chat. Mit vielen Tools und Informationen z.B. zu Wettprognosen, Wettrechner, Downloads, Bonus Vergleich, gratis Gutscheine oder kostenlose Wettguthaben. Außerdem Livescores und Spielstände, Sport Spielplan und neueste Ergebnisse live. Alles was man für seine Wetten Tipps heute braucht. Bei uns wird Gemeinschaft, Teilen von Frust und Freude und das Motto - User helfen Usern groß geschrieben.
  • News zu Sport & Wetten

    Im Forum findet man User Wett Tipps, Erfahrungen, Quoten und Analysen zu den Vorhersagen. Mit Sportarten wie Fußball, Tennis, Eishockey, US Sport bis zu Basketball und Formel 1. Mit Hilfe, Diskussion und Ratschlägen rund um Sportwetten online, Wettanbieter Empfehlungen, aktuelle Liveticker und Livescore sowie Info zum Wettprogramm der Buchmacher, Wettbonus und Freebet Angebote und mehr. Das Wettforum mit allen Funktionen die ein Sportwetter zum Wetten braucht.
    Auch Deine Meinung ist gefragt !
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um sie benutzerfreundlich zu gestalten und bereitstellen zu können.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Bitte beachte unsere Angaben in der Cookie Policy und zum Datenschutz.
    Information ausblenden