Bundesliga 2018/19 Spieltag 15 ab Freitag 14. Dezember 2018

Autor

FunTa

Moderator, männlich
Beiträge:
4.264
Zustimmungen:
479
Punkte:
90
Blog Posts:
67
FC Nürnberg - VfL Wolfsburg

Am Freitag geht die wilde Fahrt in der Bundesliga wieder weiter, zum Start empfängt der FCN die Wolfsburger. Im letzten Heimspiel konnten die Nürnberger im Dauerregen und auf einem kaum bespielbaren Rasen immerhin ein 1:1 gegen Bayer 04 Leverkusen hinbiegen, auswärts lief es erwartungsgemäß beim FC Bayern München nicht wirklich gut und man verlor in der Allianz Arena mit 0:3. Der VfL Wolfsburg überraschte ja mit dem Heimsieg gegen Leipzig und auch ein zweites Mal mit dem Auswärtssieg in Frankfurt, am 14. Spieltag trennte man sich mit der TSG Hoffenheim 2:2 und so hat man sich in der oberen Tabellenhälfte platzieren können. Der 1. FC Nürnberg hat es immerhin geschafft, mit einer 2-5-7 und elf Punkten noch vor dem Relegationsplatz zu stehen. Die Wölfe sind mit einer ausgeglichenen Bilanz von 5-4-5 und 20:20 Toren im genauen Mittelfeld angelangt. Für einen Heimsieg ruft Unibet eine 3,65 auf, wenn der VfL Wolfsburg gewinnt gibt es eine 2,05 bei BetVictor und für ein Unentschieden zahlt Betway die Quote 3,50 aus.

Hannover 96 - FC Bayern München

Wer das Spiel der Hannoveraner am Sonntag gesehen hat, der muss wohl auch von einem gefühlten Auswärtssieg in Mainz sprechen, denn der Elfmeter zum 1:1-Gegentreffer nach der 1:0-Führung war wohl mehr als ein schlechter Witz und daher unverdient. Trotzdem steht das Ergebnis nun so fest, das Spiel der 96´er war auf jeden Fall ansehnlich und wohl auch besser als das im Heimspiel bei der 0:2-Pleite gegen Hertha BSC. Nun muss man ausgerechnet gegen den Rekordmeister ran, der aber noch lange nicht das Niveau aufzeigt, welches man von sich selbst erwartet. Zwar haben die Bayern 2:1 bei Werder Bremen gewonnen und konnten auch nicht überraschend gegen Nürnberg mit 3:0 Zuhause die Oberhand behalten - aber so richtig raus aus der Krise sind sie noch nicht und das wird sich dann gegebenenfalls bei stärkeren Gegnern zeigen. Auch am Samstag wird es erst mal ein hartes Stück Arbeit für Nico Kovac, bei den Niedersachsen etwas zu holen. Positiv bleibt aber zu erwähnen, dass durch die Niederlagen von Leipzig oder auch Frankfurt die Bayern nun mit 28:18 Toren und einer 8-3-3 mit 27 Punkten auf dem dritten Platz stehen. Hannover hingegen ist mit zehn Zählern und einer 2-4-8 auf Platz 17 und somit einem Abstiegsplatz. Am Mittwoch spielt der FC Bayern München auch noch auswärts bei Ajax Amsterdam in der Champions League. Bei bet365 gibt es für einen Hannover-Sieg die Quote 11,00 und wenn die Bayern ihren Erwartungen gerecht werden und drei Zähler bei den Niedersachsen wurden, dann gibt es eine 1,26 bei Betsson.

VfB Stuttgart - Hertha BSC

Der VfB Stuttgart schießt weiterhin viel zu wenige Tore, am 14. Spieltag konnte man zwar in Gladbach lange das 0:0 halten - aber letztendlich brach man dann doch irgendwann ein und musste sich mit einer 0:3-Niederlage aus dem Borussenpark verabschieden. Davor aber schaffte der VfB endlich mal einen Heimsieg und das sogar im Derby gegen Augsburg, mit 1:0 schoss man sich ein bisschen aus der Krise und will nun bei einem weiteren Heimspiel wieder glänzen. Ganz so viel Druck hat der Club aus der Hauptstadt nun nicht, man kann befreit aufspielen. Hertha BSC hat nach dem 2:0-Auswärtssieg in Hannover und dem 1:0-Heimsieg im Berliner Olympiastadion gegen die Eintracht aus Frankfurt zwei Spiele in Folge gewonnen und blieb zudem noch ohne Gegentreffer! In dieser Form kann es auch mit etwas Glück den nächsten Sieg “zu null“ geben. Der VfB Stuttgart steht auf einem Relegationsplatz mit einer 3-2-9 und 9:29 Toren, die Hertha ist auf dem 6. Platz mit einer 6-5-3 und 22:20 Toren bei 23 Punkten. Das könnte ein durchaus interessantes Spiel werden, das offener ist als man zunächst glauben mag. Exemplarisch für die ausgeglichenen Quoten gibt es bei Unibet jeweils eine 2,65 auf beiden Seiten im Dreiweg und für das X gibt es zum Beispiel bei bet-at-home eine 3,44.

Fortuna Düsseldorf - Sport-Club Freiburg

Im unteren Tabellenbereich geht es sehr eng zu, so könnte Düsseldorf mit einem Heimsieg gegen die Freiburger zwölf Punkte erreichen und gleich wieder drei andere Teams überholen. Aber im letzten Heimspiel musste man sich den Mainzern mit 0:1 geschlagen geben und hier hätte man schon denken können, dass vielleicht doch ein Heimsieg gelingt. Am letzten Freitag verlor man dann auswärts in Bremen und so steht man da, wo man steht wenn man bisher erst zwei Spiele gewinnen konnte, auf dem letzten Platz. Der SC Freiburg hingegen fand nach der 0:2-Niederlage in Dortmund zu Hause die richtige Antwort im Heimspiel gegen die favorisierten Gäste aus Leipzig, sie schickte man mit einem knackigen 3:0 wieder nach Hause und sorgte so in dieser Deutlichkeit für eine kleine Überraschung. Zur Belohnung kletterte man auch wieder in der Tabelle etwas höher, so steht man nun mit einer 4-5-5 und 19:22 Toren auf dem 12. Platz mit 17 Punkten. Düsseldorf mit einer 2-3-9 und 14:32 Toren mit neun Zählern auf dem letzten Platz. Das hat aber nichts zu bedeuten. Pinnacle bietet dann aber doch für einen Auswärtssieg die 2,83 und das könnte schon bei einigen recht lukrativ wirken. Sollte Fortuna Düsseldorf mindestens einen Zähler holen oder auch drei, dann gibt es für die Doppelte Chance 1/X eine 1,44 bei WilliamHill.

FC Augsburg - FC Schalke 04

Es waren ungefähr ausgeglichene Quoten und auch entsprechende Erwartungen, als der FC Augsburg beim VfB Stuttgart antreten musste, daher war die 0:1-Niederlage dort so nicht wirklich von vielen vorhergesagt worden. Mit dem gleichen Ergebnis von 0:1 verlor man dann aber auch bei Bayer 04 Leverkusen, das macht die Gemengelage für dieses Heimspiel gegen Schalke 04 nicht angenehmer. Die Gäste kommen allerdings auch von einem weiteren Nackenschlag, denn das Heimspiel gegen Erzrivale Borussia Dortmund ging mit 1:2 verloren, nachdem man in Hoffenheim bei einem umkämpften Spiel mit einigen Elfmetern nur 1:1 gespielt hatte. So findet man sich auf Seiten der Augsburger im unteren Tabellenbereich wieder, genauer gesagt mit einer 3-4-7 und 20:23 Toren bei 13 Punkten auf Platz 14. Da ist es vielleicht ganz gut, dass Schalke 04 nicht wirklich weit weg ist - nur einen Zähler besser (14) mit einer 4-2-8 und 15:20 Toren können also die Königsblauen mit einem Heimsieg überholt werden. Der FC Schalke 04 muss unter der Woche am Dienstag in der Champions League noch gegen Lokomotive Moskau antreten. Ein Heimsieg der Augsburger wäre nun wirklich keine komplette Sensation und so gibt es bei 888sport sogar eine 2,80 hierfür. Sollten die Schalker mindestens einen Zähler oder den Auswärtssieg holen, dann bietet Bwin eine 1,45.

TSG 1899 Hoffenheim - Borussia Mönchengladbach

Zwei Zähler holte Julian Nagelsmann aus den letzten beiden Spielen nur, einmal beim 1:1 zu Hause gegen Schalke 04 und danach folgte auswärts ein 2:2 bei wieder stärkeren Wolfsburgern. Daher kann man dies auch positiv sehen und sagen, dass beide Spiele nicht verloren wurden und man sich mit einer 6-4-4 bei 30:21 Toren und 22 Punkten weiter in der oberen Tabellenhälfte befindet. Ganz oben steht Dortmund und am Sonntag haben sich die Gladbacher durch das 3:0 gegen Stuttgart wieder auf den zweiten Platz geschoben, nachdem man davor das Spiel in Leipzig mit 0:2 verloren hatte und etwas ratlos wieder nach Hause fuhr. Wir können uns also freuen auf ein hochklassiges und schnelles Spiel, Borussia Mönchengladbach möchte den zweiten Platz verteidigen mit einer 9-2-3 bei 33:16 Toren und 29 Punkten. Die Hoffenheimer haben diesmal auch noch etwas Reisestress, denn sie müssen am Mittwoch zur unbedeutenden Partie bei Manchester City in der Königsklasse ran. Etwas kurios mutet an, dass die Sportwettenanbieter alle Hoffenheim als Favoriten anbieten und so gibt es zum Beispiel als höchste Quote bei Interwetten eine 2,20 auf einen Heimsieg der TSG. Einen höheren Value scheint aber die Doppelte Chance X/2 zu einer 1,92 bei 888sport zu haben oder man nimmt gleich direkt auf Auswärtssieg zu einer 3,50 bei betfair?

Borussia Dortmund - SV Werder Bremen

Der BVB bleibt weiter Klassenprimus, das haben sie eindrucksvoll auch im Derby bei Schalke 04 bewiesen und souverän mit 2:1 dort gewonnen. Auch zuvor konnte man sich ohne Schnörkel mit 2:0 gegen den SC Freiburg Zuhause durchsetzen und zieht so weiter seine Kreise. Werder Bremen könnte da aber den Dortmundern auch mal in die Suppe spucken, nachdem man Zuhause gegen den FC Bayern München nur mit 1:2 verloren hatte und dann mit einem 3:1 gegen Fortuna Düsseldorf beim nächsten Heimspiel nachlegen konnte. Allerdings ist man insgesamt von der Anfangsform weit entfernt und steht aber immer noch im unteren Bereich der oberen Tabellenhälfte mit einer 6-3-5 und 24:23 Toren bei 21 Punkten. Lucien Favre bleibt weiter Spitzenreiter mit einer 11-3-0 und 39:14 Toren bei 36 Punkten. Dieses Spiel wird uns am Samstagabend ab 18 Uhr 30 präsentiert, nach dem die Dortmunder am Dienstag auswärts in der Königsklasse beim AS Monaco noch zu spielen hatten. Eine 7,60 auf Werder Bremen bietet Interwetten an, das ist sicherlich für die Gäste auch ambitioniert - aber solche Überraschungen können immer mal wieder vorkommen. Wahrscheinlicher ist aber natürlich, dass es hier einen weiteren Heimsieg für den BVB gibt und dieser erhält daher nur eine Quote von 1,40 bei Bet3000. Einige Tore werden erwartet am Samstagabend, daher gibt es für dieses Spiel bei über 3,5 Toren insgesamt eine 2,12 bei Pinnacle und für über 5,5 Treffer egal auf welcher Seite gibt es eine 6,75 bei 888sport.

RB Leipzig - 1. FSV Mainz

Am Sonntag steht für RB Leipzig ein weiteres Heimspiel an, nachdem man sich in Freiburg bei der 0:3-Niederlage dort schon ein bisschen blamierte. Denn so schwach und ohne Tor hätte man gerade nach dem starken 2:0-Heimsieg über Gladbach die Sachsen nicht erwartet, dies erinnerte doch etwas an die kleine Schwächephase mit der Niederlage in Wolfsburg. Die Mainzer hingegen zeigten nach dem 1:0-Auswärtssieg in Düsseldorf zu Hause am Sonntag gegen Hannover ein komisches Gesicht. Trotz einiger Chancen lief man lange dem 0:1-Rückstand hinterher und kam erst durch eine kuriose Entscheidung per Elfmeter zu einem insgesamt schmeichelhaften 1:1. Zum Rückblick gehört aber auch, dass man sogar noch das 2:1 auf dem Fuß hatte und dies aber in einer hektischen Partie auf Abseits zurückgepfiffen wurde. In der Tabelle bleibt RB Leipzig trotz des Patzers unter den oberen Vier, mit einer 7-4-3 bei 24:13 Toren und 25 Punkten steht man auf dem 4. Platz. Mainz führt auf dem zehnten Platz die zweite Tabellenhälfte an mit einer 5-4-5 bei 13:15 Toren und 19 Punkten. Das Spiel am Sonntag ist das zweite Heimspiel für RB Leipzig in dieser Woche, weil sie am Donnerstag noch die Gäste von Rosenborg Trondheim in der Euro League haben. Was passiert aber am Sonntag? Interwetten bietet eine stabile 1,50 an für den Leipziger Heimsieg und sollte Mainz diesmal positiv überraschen, dann würde die Doppelte Chance X/2 zu einer 2,80 bei BetVictor greifen.

Eintracht Frankfurt - Bayer 04 Leverkusen

Donnerwetter, das hätten sicherlich auch nicht viele gedacht, dass der Höhenflug gleich mit zwei Niederlagen in Folge unterbrochen wurde! Zuerst verliert Frankfurt relativ deutlich favorisiert im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg mit 1:2 und danach gelang kein einziger Treffer im Berliner Olympiastadion, wo die Eintracht aus Frankfurt mit 0:1 unterlag. An den gleichen Spieltagen holten die Gäste aus Leverkusen vier Zähler, einen Punkt sicherte man sich bei den Wasserspielen zu Nürnberg. Dort allerdings war der Platz praktisch unbespielbar und das Ergebnis war ein bisschen auch durch Zufall entstanden, letztendlich dürften beide Teams froh über das Ende gewesen sein. Danach aber gelang ein in dieser Phase nüchterner 1:0-Heimsieg gegen den FC Augsburg und so bekommt man wieder etwas Luft zum Atmen in der Tabelle. Eintracht Frankfurt steht auf dem 5. Platz mit einer 7-2-5 bei 30:17 Toren und 23 Punkten, Bayer 04 Leverkusen steht auf Rang 11 mit einer 5-3-6 bei 20:25 Toren und 18 Zählern. Beide Teams mussten am Donnerstag auch noch mehr oder weniger wichtige Spiele in der EL bestreiten, so mussten die Frankfurter zu Lazio Rom und Bayer 04 Leverkusen spielt beim AEK Larnaca. Sollte die Eintracht tatsächlich die dritte Niederlage in Folge kassieren, zahlt der Buchmacher Bet365 die Quote 3,00 für einen Leverkusener Auswärtssieg aus. Präsentiert sich aber Bayer 04 sowie zuletzt eher zaghaft und passiv, könnte eine 2,40 von Unibet plötzlich doch wieder infrage kommen. Egalisieren sich beide Kandidaten in dieser den 15. Spieltag abschließenden Sonntagspartie, dann gibt es für das X eine 3,60 bei Betsafe.

GS gefällt das.
Die Seite wird geladen...
  • Sportwetten und Tipps

    Wettpoint ist eine der größten internationalen Plattformen, die allen Sportwetten Fans die Möglichkeit geben soll sich auszutauschen, ob im Sportwetten Forum oder Live Chat. Mit vielen Tools und Informationen z.B. zu Wettprognosen, Wettrechner, Downloads, Bonus Vergleich, gratis Gutscheine oder kostenlose Wettguthaben. Außerdem Livescores und Spielstände, Sport Spielplan und neueste Ergebnisse live. Alles was man für seine Wetten Tipps heute braucht. Bei uns wird Gemeinschaft, Teilen von Frust und Freude und das Motto - User helfen Usern groß geschrieben.
  • News zu Sport & Wetten

    Im Forum findet man User Wett Tipps, Erfahrungen, Quoten und Analysen zu den Vorhersagen. Mit Sportarten wie Fußball, Tennis, Eishockey, US Sport bis zu Basketball und Formel 1. Mit Hilfe, Diskussion und Ratschlägen rund um Sportwetten online, Wettanbieter Empfehlungen, aktuelle Liveticker und Livescore sowie Info zum Wettprogramm der Buchmacher, Wettbonus und Freebet Angebote und mehr. Das Wettforum mit allen Funktionen die ein Sportwetter zum Wetten braucht.
    Auch Deine Meinung ist gefragt !
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um sie benutzerfreundlich zu gestalten und bereitstellen zu können.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Bitte beachte unsere Angaben in der Cookie Policy und zum Datenschutz.
    Information ausblenden