2. Spieltag der Bundesliga Rückrunde 2020/21 mit vier Heimsiegen am Samstag nachmittag?

Autor

FunTa

Moderator, männlich
Beiträge:
4.500
Zustimmungen:
638
Punkte:
125
Blog Posts:
120
VfB Stuttgart - 1. FSV Mainz

Zwei Teams, die unterschiedlich in die Rückrunde gestartet sind, treffen am Freitag aufeinander. Während der VfB Stuttgart in Freiburg mit 1:2 verloren hatte, sorgte der FSV Mainz 05 für einen kleinen Paukenschlag durch den 3:2-Heimsieg gegen eigentlich ambitionierte Gäste aus Leipzig. Das sorgte nicht nur für hohe Quoten, sondern auch für Zuversicht in Mainz. Aber auch der VfB Stuttgart muss erst mal die beiden Niederlagen in Folge verkraften, schließlich verlor man zuvor mit 0:3 in Bielefeld nach dem glücklichen 2:2 gegen Gladbach. Man muss es praktisch für möglich halten, dass Mainz 05 hier in Stuttgart am Freitag auch imstande ist, drei Zähler einzupacken! Das Hinspiel konnte allerdings der VfB Stuttgart mit 4:1 auswärts deutlich gewinnen, jetzt kann man also mit einem Heimsieg wieder in die Spur kommen oder die Gäste nehmen dafür Rache. Für einen Auswärtssieg gibt es bei Betway eine 4,50 und dann würde der Abstiegskampf wieder spannend werden.

30.01.2021, 15:30 Uhr
FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim
Borussia Dortmund - FC Augsburg
Eintracht Frankfurt - Hertha BSC
SV Werder Bremen - FC Schalke 04


Mit Ausnahme der Partie zwischen Union Berlin und Gladbach sieht ja alles sehr verdächtig nach klaren Heimsiegen aus. Die Bayern sollten wohl gegen Hoffenheim gewinnen nach dem 4:0 bei Schalke 04 und auch der BVB muss gegen eigentlich relativ schwache Augsburger wieder zurück zum Erfolg mit einem Heimsieg. Von Eintracht Frankfurt dürfte auch jeder trotz des Trainerwechsels bei Hertha BSC einen Heimsieg erwarten, so schlecht wie sich die Gäste aus der Hauptstadt zuletzt präsentierten und Werder Bremen ist durch den 4:1-Auswärtssieg im Olympiastadion sicherlich auch beflügelt, kann gegen Schalke 04 die nächsten Punkte einsammeln.

Aber: die TSG hat offensichtlich ihre Krise überwunden, einige Spieler sind zurück und damit kommen auch die gewünschten Ergebnisse. Hoffenheim nun schon seit drei Spielen ohne Gegentreffer, dem 0:0 gegen Bielefeld folgte ein 3:0-Auswärtssieg bei Hertha BSC und zuletzt gab es das gleiche Ergebnis im Heimspiel gegen Köln. Auch der Dortmunder Gegner Augsburg kommt mit einem 2:1-Heimsieg gegen Union Berlin im Rücken und die Fuggerstädter sind oft ein unbequemer Gegner. Der BVB hat gewissen Druck, aus sämtlichen internationalen Rängen zu verschwinden und so muss also der Kopf auf jeden Fall frei sein, sowohl im Team als auch beim noch relativ unerfahrenen Trainer. Bei Hertha BSC kann es natürlich passieren, dass sich die Mannschaft von Rückkehrer Pal Dardai jetzt den Hintern aufreißt und sogar eine gewisse Spielkultur aufblitzen lässt. Vielleicht verschießt man ja auch nicht einfach die Elfmeter wie zuletzt und trifft mal? Eventuell hat sich hier etwas eingeschliffen und jetzt ist mit dem Trainerwechsel nach der 1:4-Niederlage gegen Werder Bremen der alte Mief mit Preetz & Labbadia ein bisschen raus. Diese Angst hätte ich auf jeden Fall als Eintracht-Fan oder auch als jemand, der auf den Heimsieg der Hessen setzen würde. Selbst bei Werder Bremen kann man sich sicher sein, weil auch schon manchmal nach einer überzeugenden Leistung wieder nicht die Erwartungen erfüllt werden konnten - allerdings bringen die Gäste nach der 0:4-Niederlage gegen die Bayern oder auch erst recht nach der 1:2-Pleite gegen Mitkonkurrent Köln wenig Argumente mit.

Also ich sage mal so, da von den vier oben genannten Spielen wohl jeweils ein Heimsieg erwartet wird, wird das bestimmt einen oder zwei Ausreißer geben so wie die Bundesliga derzeit mit Überraschungen nicht spart. Und wer trotzdem daraufsetzt, dass sowohl der FC Bayern München als auch Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt sowie Werder Bremen ihre Heimspiele gewinnen, der kann ja eine Kombiwette spielen zu einer Gesamtquote von 5,19 bei Bet3000. So hätte man das schon mal abgedeckt und trägt dem Rechnung, dass natürlich die Bayern und auch Dortmund als klare Favoriten mit jeweils einer 1,25 gehandelt werden. Aber einfacher wird es deswegen auch nicht!

1. FC Union Berlin - Borussia Mönchengladbach

Beim fünften Spiel am Nachmittag zwischen Union Berlin und Borussia Mönchengladbach ist die ganze Sache nicht so einfach auf den ersten Blick. Union hat eine wirklich tolle Hinrunde gespielt und ist jetzt aber in den beiden Spielen auswärts ohne Ausbeute zurückgekommen. Nach den guten Spielen, wie zum Beispiel dem 2:0-Auswärtssieg in Bremen oder dem 2:2 Zuhause gegen Wolfsburg sowie dem 1:0-Heimsieg über Bayer 04 Leverkusen gab es auswärts eine 0:1-Niederlage bei RB Leipzig und es folgte in Augsburg eine 1:2-Niederlage. Jetzt darf man gespannt sein, wie sich der sympathische Club aus Köpenick am Samstag präsentiert. Gladbach ist aber auch monstermäßig in Form zurzeit, vier Siege und ein Unentschieden aus den letzten fünf Spielen. Darunter war auch der 3:2-Heimsieg gegen Bayern München oder zuletzt der 4:2-Erfolg gegen Borussia Dortmund. Mit dieser Visitenkarte reist man also sicherlich selbstbewusst in die Alte Försterei und die Wahrscheinlichkeit hier zu punkten ist eigentlich relativ groß. Man wird sich trotzdem daran erinnern müssen, dass das Hinspiel schon etwas überraschend nur 1:1 ausging und hier Gladbach mit einer 1,45 als Favorit an den Qualitäten der Gäste scheiterte. Bei den Hausherren werden neben den verletzten Kruse und Ujah auch der rotgesperrte Florian Hübner sowie der gelbgesperrte Christopher Trimmel fehlen. Wie sehr, das wird man sehen gegen die Gäste, die wie schon in den letzten Spielen nur auf Valentino Lazaro verzichten müssen. Der Auswärtssieg von Gladbach wird mit einer Quote von 2,20 beim Wettanbieter Interwetten angeboten.

30.01.2021, 18:30 Uhr
RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen

Wenn wir nun zum eigentlichen Top-Spiel kommen, dann müsste man eigentlich hierher Flop sagen, denn zum Beispiel RB Leipzig hat in den letzten Spielen doch einiges liegen gelassen. Nach dem sehr dürftigen 0:0 gegen Abstiegskandidat Köln gab es zwar den 1:0-Auswärtssieg in Stuttgart, aber danach verlor man nach torloser Halbzeit gegen Borussia Dortmund noch mit 1:3 und in Relation zur augenblicklichen Form war das so nicht zu erwarten. Dann gab es das 2:2 in Wolfsburg und den 1:0-Heimsieg gegen Union Berlin, aber am letzten Spieltag und somit zum Auftakt der Rückrunde gab es die 2:3-Niederlage bei Abstiegskandidat 1. FSV Mainz 05 und hier dürfte einiges an Arbeit auf Julian Nagelsmann zukommen. So jedenfalls hat man die Niederlagen der Bayern nicht ausnutzen können und bleibt weiter in der Position eines Jägers, allerdings im Augenblick irgendwie ohne Munition. Das gleiche trifft auf Bayer 04 Leverkusen zu, die seit Mitte Dezember nur ein einziges Highlight zu verzeichnen hatten in Form eines 2:1-Heimsieges gegen Borussia Dortmund. Sonst gab es nach der 1:2-Niederlage in letzter Minute gegen Bayern München nicht viel Positives. Dann erfolgte eine 1:2-Niederlage in Frankfurt und das 1:1 im Heimspiel gegen Bremen. Danach ging es auch nicht besser weiter mit der 0:1-Niederlage in Köpenick und mit dem gleichen Ergebnis und drei Punkten verabschiedeten sich die Wolfsburger am letzten Spieltag aus Leverkusen. In der Heimtabelle ist man aber trotzdem noch auf dem ersten Platz mit einer 7-1-1 bei 18:6 Toren und einer 3-1-1 als Form. Die Werkself ist von den Zahlen ja aufgrund der guten Hinrunde ebenfalls oben dabei. In der Auswärtstabelle steht man auf dem zweiten Platz mit einer 5-2-2 und 16:7 Toren, leider ist die Form durch den negativen Verlauf zu einer 3-0-2 auswärts gesunken. Dennoch werden wir hier ein hoffentlich interessantes Spiel erleben, denn das sind die beiden Mannschaften, die den Bayern am nächsten gerückt sind und Bayer 04 Leverkusen ist mit jetzt 32 Punkten nur drei Zähler hinter Leipzig, daher kann man sich ausrechnen, welches Ziel die Werkself verfolgt. Das Hinspiel endete allerdings relativ unspektakulär mit einem 1:1-Unentschieden und vielleicht können wir hier ein paar mehr Tore erwarten? Sollte das Spiel wieder mit einem 1:1 beendet werden, dann tröstet vielleicht wenigstens die Quote 7,50 bei Unibet etwas darüber hinweg.

31.01.2021, 15:30 Uhr
1. FC Köln - DSC Arminia Bielefeld

Derzeit gehen die Kölner durch ein Wellental der Gefühle, so gab es nach fünf Spielen ohne eigenen Torerfolg endlich mal wieder einen Sieg und das sogar noch auswärts. In einem Abstiegskrimi bei Schalke 04 gab es doch tatsächlich drei Zähler und der FC gewann dort mit 2:1 in den letzten Minuten. Nun rechnete man sich natürlich auch etwas in Hoffenheim aus, aber hier zeigte sich die TSG deutlich stabiler und so fielen die Kölner bei der 0:3-Niederlage wieder in ihr altes Muster zurück. Jetzt aber das nächste wichtige Spiel gegen den Abstieg, wenn es gegen die Gäste aus Bielefeld geht. Das ist das Team, was auch gegen den Abstieg spielt und wo jeder irgendwie mindestens einen Zähler oder natürlich mehr einplant. Aber diesen Gefallen tut ihnen die Arminia nicht, holten selber Punkte wie zuletzt beim 1:0-Heimsieg über Hertha oder dem 3:0-Heimsieg über Stuttgart oder einem 0:0 in Hoffenheim. So also kann man auch andersrum herangehen und sagen, dass Bielefeld nach der 1:5-Niederlage gegen Eintracht Frankfurt hier in Köln die nächsten Punkte einsammeln möchte und nach den letzten Auftritten der Geißböcke auch alle Chancen dazu hat. Hier sollten wohl wieder relativ wenige Tore fallen, daher ist ein Tipp auf unter 1,5 Tore zu einer 3,08 bei Pinnacle eine mögliche Option.

31.01.2021, 18:00 Uhr
VfL Wolfsburg - Sport-Club Freiburg

Der Sonntag könnte wirklich in der Bundesliga spannend werden, nicht nur am Nachmittag, sondern auch am frühen Abend, wenn die Wolfsburger als Favorit um 18:00 Uhr in das Spiel gegen die Gäste aus Freiburg gehen. Diese zugeteilte Rolle haben sie nicht zu Unrecht, nach der 0:2-Niederlage in Dortmund gab es zweimal das Ergebnis 2:2 - zuerst bei Union Berlin und dann selbst im Heimspiel gegen Leipzig. Nach diesen beiden Unentschieden wurde wieder voll gepunktet, zuerst beim 2:0-Auswärtssieg in Mainz und dann beim 1:0-Erfolg in Leverkusen. Sowohl vorne als auch hinten scheint es also zu stimmen und man kann zumindest mit einigermaßen breiter Brust gegen Freiburg auflaufen. Die sind aber nun auch alles andere als schlecht unterwegs, in den letzten zehn Spielen verloren sie nur ein einziges Mal, das ausgerechnet in der Allianz Arena. Ansonsten spricht die Bilanz von 6-3-1 egal ob auswärts oder Zuhause eine klare Sprache und schon relativiert sich die Quote auf Wolfsburg etwas. Im Hinspiel war Wolfsburg der leichter Favorit und trotzdem endete das Spiel mit einem 1:1 und auch hier steht eigentlich zuerst das X und dann wird die individuelle Klasse oder einfach sich ergebende Gelegenheiten zeigen, wer sich am Ende durchsetzt. Wolfsburg steht in der Heimtabelle jedenfalls mit einer 5-3-0 noch ohne Niederlage da und der SC Freiburg würde mit einem nächsten Unentschieden seine Bilanz nach einer 3-2-3 auswärts komplett ausgleichen. BetVictor bietet für das HT/FT-Remis eine 6,50 an.

  • Sportwetten und Tipps

    Wettpoint ist eine der größten internationalen Plattformen, die allen Sportwetten Fans die Möglichkeit geben soll sich auszutauschen, ob im Sportwetten Forum oder Live Chat. Mit vielen Tools und Informationen z.B. zu Wettprognosen, Wettrechner, Downloads, Bonus Vergleich, gratis Gutscheine oder kostenlose Wettguthaben. Außerdem Livescores und Spielstände, Sport Spielplan und neueste Ergebnisse live. Alles was man für seine Wetten Tipps heute braucht. Bei uns wird Gemeinschaft, Teilen von Frust und Freude und das Motto - User helfen Usern groß geschrieben.
  • News zu Sport & Wetten

    Im Forum findet man User Wett Tipps, Erfahrungen, Quoten und Analysen zu den Vorhersagen. Mit Sportarten wie Fußball, Tennis, Eishockey, US Sport bis zu Basketball und Formel 1. Mit Hilfe, Diskussion und Ratschlägen rund um Sportwetten online, Wettanbieter Empfehlungen, aktuelle Liveticker und Livescore sowie Info zum Wettprogramm der Buchmacher, Wettbonus und Freebet Angebote und mehr. Das Wettforum mit allen Funktionen die ein Sportwetter zum Wetten braucht.
    Auch Deine Meinung ist gefragt !
  1. Diese Seite verwendet Cookies um sie benutzerfreundlich zu gestalten und bereitstellen zu können.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Bitte beachte unsere Angaben in der Cookie Policy und zum Datenschutz.
    Information ausblenden